1. tz
  2. Stars

Jan Fedder: Fans ehren TV-Star mit rührenden Gesten

Erstellt:

Kommentare

Das Grab von Jan Fedder.
Jan Fedders Grab wird fast zwei Jahre nach seinem Tod noch häufig von Fans besucht. © Markus Scholz/dpa

Jan Fedders Todestag jährt sich im Dezember zum zweiten Mal. Doch bei seinen Fans gerät er noch lange nicht in Vergessenheit. Das bemerkt auch seine Witwe Marion.

Hamburg – „Großstadtrevier“-Legende Jan Fedder ist im Dezember vor zwei Jahren an Krebs gestorben. Doch seine Fans und die Stadt Hamburg halten seine Erfolge und Machenschaften auch über seinen Tod hinweg in Ehren. So ehrt die Hansestadt den TV-Star mit einer „Jan-Fedder-Promenade“ am Hafen* und Fans können im Briefkasten am Grab von Fedder* persönliche Nachrichten hinterlassen. Die Witwe des verstorbenen Hamburgers äußerte sich nun zu der Anteilnahme und den Botschaften der Fans. Sogar Kinder legen ihr zufolge an der Gedenkstätte von Jan Fedder kleine Geschenke und Erinnerungsstücke an den „Großstadtrevier“-Star ab, verrät sie in einem Gespräch mit der Bild.
Lesen Sie auf 24hamburg.de*, wie sich die Witwe von Jan Fedder zu den emotionalen Grab-Botschaften äußert.

Jan Fedder war fast dreißig Jahre lang Teil der Besetzung der beliebten deutschen ARD-Sendung „Großstadtrevier“. Als Polizist Dirk Matthies war der Schauspieler 28 Jahre lang beim Polizeikommissariat 14 im Einsatz. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare