Foto-Panne

Jana Ina Zarrella erntet mit Urlaubsfoto herbe Kritik

Jana Ina Zarrella
+
Jana Ina genießt die Zeit

Jana Ina Zarrella postete ein Instagram-Urlaubsfoto, obwohl die Corona-Infektionen ansteigen. Die Prominente wurde zuvor positiv auf das Virus getestet.

  • Jana Ina Zarrella (43) teilte auf ihrem Instagram-Account ein Urlaubsfoto und erntete von einem Follower ordentlich Kritik, da sie trotz steigender Corona-Fallzahlen Wellness-Urlaub in Österreich macht.
  • Die Ehefrau des Sängers Giovanni Zarrella (42) hielt sich in einem österreichischen Hotel auf, obwohl die Zahlen der Coronavirus-Infektionen auch in Österreich ansteigen.
  • Die Prominente wurde zuvor positiv auf Corona getestet und musste sich in Quarantäne begeben.

Köln / Österreich – Jana Ina Zarrella (43) ist bei ihren Followern und Fans vor allem als TV-Moderatorin und Model bekannt. Im Jahr 2005 heiratete die brasilianische Schönheit aus Rio de Janeiro den deutsch-italienischen Sänger Giovanni Zarrella (42), der 2001 mit der Band Bro‘Sis Erfolge feiern konnte. Nun hagelte es für die Ehefrau des ‚Senza te‘-Musikers über ihren Instagram-Account von der Seite eines Followers aus Kritik, da sie sich trotz steigender Coronavirus-Fallzahlen in einem österreichischen Wellness-Hotel aufhielt. Auf dem von der 43-jährigen Brasilianerin auf Instagram geteilten Urlaubsfoto ist die hübsche TV-Persönlichkeit vor der malerischen Kulisse der österreichischen Berglandschaft zu bewundern. Jana Ina fügte dem Posting aus ihrem Wellness-Urlaub in der österreichischen Idylle ein Emoji mit Sternchenaugen und die Hashtags #gutenmorgen und #mountains hinzu. Die Erholung gönnte sie sich wohl nach ihrer Zeit in Quarantäne.

Zudem untertitelte die Liebste des Bro‘Sis-Musikers Giovanni das am Samstag (19. September) geteilte Bild mit den Worten, dass sie so aufgewacht sei. Das gepostete Urlaubsfoto bekam jedoch nicht nur Likes, sondern wurde auch von einem Follower kritisiert, da sich dieser fragte, ob solch eine Reise wegen ein bisschen Wellness in Zeiten steigender Coronavirus-Infektionen denn wirklich notwendig sei. Der Follower des TV-Sternchens fügte hinzu, dass die Corona-Fallzahlen ja auch in Österreich, wo Jana Inas Wellness-Bild entstand, ansteigen würden. Ob man sich in den Zeiten ansteigender Coronavirus-Infektionen nun wie Zarrella auf eine Wellness-Reise begibt oder dies lieber doch bleiben lässt, muss aber jeder für sich selbst entscheiden.

Die Brünette war zuvor positiv auf das Coronavirus gestestet worden

Jana Ina Zarrella (43) hatte zuvor laut ‚Bunte.de‘ im Rahmen einer Instagram-Frage-Antwort-Runde darüber gesprochen, wie schwer es war, ihre zwei Kinder während ihrer Zeit der 14-tägigen Corona-Quarantäne nicht zu umarmen oder in ihrer Nähe sein zu können. Die 43-jährige Schönheit bekam am Mittwoch (2. September) die Nachricht mitgeteilt, dass sie sich nach ihrer Rückkehr von Mallorca, wo sie sich für die Dreharbeiten zur RTLZWEI-Sendung Love Island aufgehalten hatte, mit dem Coronavirus infiziert hat. Jana Ina begab sich deshalb in Quarantäne und Cathy Hummels (32) sprang kurzerhand an ihrer Stelle für die Moderation der Reality-TV-Serie ein. Die Ehefrau von Giovanni Zarrella (42), die mit ihrem Liebsten zwei gemeinsame Kinder großzieht, steckte ihre Familie jedoch nicht an und wurde bereits drei Tage nach ihrem positiven Test negativ auf das Virus getestet.  

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare