9 Tage wach

Jannik Schümann nahm für Junkie-Rolle mehrere Kilo ab

Eric Stehfest und Jannik Schümann bei den Dreharbeiten zu "9 Tage wach". Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa
+
Eric Stehfest und Jannik Schümann bei den Dreharbeiten zu "9 Tage wach". Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Christian Bale oder Joaquin Phoenix - sie haben für die Kunst gelitten und stark abgenommen. Der Tortur hat sich auch Jannik Schümann unterzogen.

Berlin (dpa) - Schauspieler Jannik Schümann hat für die Rolle des einst drogensüchtigen Soap-Darstellers Eric Stehfest mehrere Kilogramm abgenommen.

"Ich wollte mir selbst glauben können, dass ich ein Junkie in einer Rehaklinik bin", so Schümann in einer ProSieben-Mitteilung . "Als ich mich dann das erste Mal im Spiegel sah, fragte ich mich: 'Wer ist das?'."

Das Drama "9 Tage wach" läuft am 15. März bei ProSieben. Es ist die Verfilmung der Drogenbeichte des einstigen "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Darstellers Stehfest (30). Außer Schümann (27) spielen auch Heike Makatsch, Martin Brambach und Benno Fürmann mit.

9 Tage wach

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare