Neue Single „Gold”

„Blümchen“ Jasmin Wagner: Sie singt jetzt Schlager

Jasmin Wagner bei der Premiere der Show Magic Mike Live im Club Theater am Potsdamer Platz Berlin
+
Jasmin Wagner bei der Premiere der Show Magic Mike Live

Mit ihrer neuen Single „Gold” möchte Jasmin Wagner die Schlagerwelt erobern. Ihr Alter-Ego „Blümchen” möchte die Sängerin noch nicht aufgeben.

Hamburg - Jasmin Wagner regierte in den 90ern als „Blümchen“ die deutschen Charts. Heute will die Sängerin den legendären Eurodance durch Schlager eintauschen. Ihre neue Single „Gold” soll jetzt die Schlagerwelt erobern. Mit Songs wie „Herz an Herz“, „Boomerang“ oder „Kleiner Satellit (Piep, Piep)“ dominierte „Blümchen” in den 90er Jahren die Charts. An ihre damaligen Erfolge möchte Jasmin Wagner jetzt anknüpfen, allerdings mit einem neuen Genre! Mit Electro-Schlager will die Sängerin zukünftig ihre Fans begeistern. Ihr neuer Song „Gold“ wurde am 20. April, an ihrem 41. Geburtstag, veröffentlicht, das dazugehörige Album „Von Herzen“ soll im Juli erscheinen.

In einem Interview mit  „Meine Schlagerwelt“ erklärt die Musikerin, dass es in ihren Liedern um das Hier und Jetzt geht. „Es geht in meinen Songs um den Moment. Um das ungefilterte Gefühl des Augenblicks und um das, was buchstäblich aus der Seele kommt“, erklärt die 41-Jährige. Der ehemalige Teenie-Star hat bereits viel Erfahrung in der Musikbranche und kann ihr bereits gewonnenes Wissen jetzt erneut umsetzen. 

Wagner möchte „Blümchen” nicht aufgeben

Obwohl Jasmin jetzt in der Electro-Schlagerwelt durchstarten will, möchte sie ihrem Alter-Ego „Blümchen“ dennoch treu bleiben. „Ich werde weiterhin Blümchen-Konzerte geben, denn das macht mir sehr große Freude,” verspricht die Sängerin in dem Interview. Doch Wagner machte auch deutlich, dass ihre verschiedene Musikstile in Zukunft zwei Marken sein werden. „Blümchen” sei die musikalische Superheldin aus der Vergangenheit, doch Jasmin Wagner möchte die Gegenwart und die Zukunft erobern. Die 41-Jährige erklärte auch, dass beide eine andere Bühnen Persönlichkeit hätten. Die beiden Marken zu trennen würde jedoch nicht heißen, dass nicht beide Musikrichtungen miteinander verbunden werden können. Auf Jasmin-Wagner-Konzerten möchte die Künstlerin zukünftig auch „Blümchen”-Songs performen. Nicht nur musikalisch ist Jasmin bereit für Veränderung, sondern auch privat. Seit sie sich nach 5 Jahren Ehe von ihrem Ehemann Frank Sippel getrennt hat, lebt Wagner in Hamburg. Aufgrund der Trennung fühle sie sich jetzt wieder “wie ein Teenager”, verriet die Sängerin. Die Zukunft empfängt Jasmin mit offenen Armen, sowohl musikalisch als auch privat. Ob Wagner ihre Fans mit Elektro-Schlager begeistern kann, bleibt spannend.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare