Sie war mit Baseball-Star Alex Rodriguez liiert

Jennifer Lopez ist wieder Single! US-Promi-Paar löst Verlobung auf

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez bei einer Preisverleihung
+
Lopez und Rodriguez bei einer Preisverleihung 2020

Das Power-Paar, das eigentlich schon in den Hochzeitsvorbereitungen steckte, gab in einem Statement die Trennung nach vier gemeinsamen Jahren bekannt.

Dominikanische Republik/Miami - Zwei Jahre lang waren sie verlobt, vier Jahre lang ein Paar: Jetzt sind Performance-Queen Jennifer Lopez und Baseball-Star Alex Rodriguez offiziell wieder single. Schon im März hatte es Trennungsgerüchte gegeben, aber keine Bestätigung. Jetzt gingen die Ex-Partner gemeinsam an die Öffentlichkeit, das Magazin TODAY veröffentlichte ein exklusives Statement zum Ende der Beziehung.

Jennifer Lopez und Alexander Rodriguez offiziell getrennt: Sie wünschen sich „das Beste“

„Wir haben gemerkt, dass wir als Freunde besser sind und freuen uns darauf, das auch zu bleiben. Wir werden weiterhin miteinander arbeiten und uns bei unseren gemeinsamen Unternehmen und Projekten unterstützen“ heißt es in der Stellungnahme der frisch Getrennten. Lopez und Rodriguez würden sich „ das Beste füreinander und die Kinder des jeweils anderen“ wünschen.

Die 51-jährige Sängerin hatte ihre Zwillinge mit in die Beziehung gebracht, der 45-jährige Alexander Rodriguez seine beiden Töchter - die sind dem Paar nun besonders wichtig, wie sie mit dem Ende ihres Statements zeigen: „Aus Respekt vor ihnen ist das Einzige, was wir noch zu sagen haben, ein Dank an alle, die freundliche Worte und Unterstützung geschickt haben.“ Mit den vier Kindern, die im Teenager-Alter sind, hatte sich das Paar in der Vergangenheit als harmonische Patchwork-Familie gezeigt.

Jennifer Lopez und Alex Rodriguez: Am Valentinstag schwelgten sie noch in Erinnerungen

Noch im Februar diesen Jahres erinnerte sich Lopez zum Valentinstag an die Dating-Anfänge der beiden 2017: „ Wir haben uns das erste Mal am ersten Februar wieder getroffen... Das erste Mal ausgegangen sind wir zwei Tage später, und seitdem gab es keinen Tag, an dem wir nicht zusammen waren oder miteinander gesprochen haben“ erzählte sie ihren Follower:innen auf Instagram unter dem Bild eines gigantischen Rosenstraußes.

Im März 2019 hatte Rodriguez ihr dann auf den Bahamas einen Heiratsantrag gemacht. Der ist mit der Trennung hinfällig - die Hochzeitsvorbereitungen waren allerdings bereits im Sommer 2020 wegen der Corona-Pandemie ausgesetzt worden. Als im März 2021 Trennungsgerüchte laut wurden, gab das Paar ebenfalls gegenüber TODAY folgendes Statement ab: „Alle Berichte treffen nicht zu. Wir arbeiten uns durch einige Dinge.“ Die Gerüchte hielten jedoch an - jetzt haben sie sich bewahrheitet. (eu)

Auch interessant

Kommentare