Obduktion soll durchgeführt werden

Hollywood-Star mit nur 38 Jahren verstorben: Ein Film machte sie weltberühmt - Rätsel um Todesursache

Schauspielerin Jessica Campbell.
+
Jessica Campbell ist verstorben.

Jessica Campbell ist tot. Die Schauspielerin wurde durch den Film „Election“ weltberühmt. Nun ist sie mit nur 38 Jahren verstorben.

  • Schauspielerin Jessica Campbell ist mit nur 38 Jahren verstorben.
  • Ihre Rolle als Tammy Metzler im Film „Election“ machte sie weltberühmt.
  • Die Todesursache gibt Rätsel auf - ihre Familie hat eine Obduktion angeordnet.

Portland - Trauer um Jessica Campbell. Wie das Magazin TMZ unter Berufung auf ihre Familie berichtet, ist die Schauspielerin verstorben. Sie wurde nur 38 Jahre alt.

Laut dem Bericht sei die bekannte Darstellerin bereits am 29. Dezember plötzlich und völlig unerwartet in Portland im US-Bundesstaat Oregon gestorben. Weltweite Berühmtheit erlangte sie durch den Film „Election“ aus dem Jahr 1999. Dort spielte sie die Rolle der Tammy Metzler an der Seite der Hollywood-Stars Reese Witherspoon und Matthew Broderick. Ihre Leistung brachte ihr auch eine Nominierung für den „Independent Spirit Award“ ein.

Jessica Campbell ist tot: Eine Film-Rolle machte sie weltberühmt - Rätsel um Todesursache

Nach „Election“ spielte Campbell noch Rollen im Film „The Safety of Objects“ und in der Jugendserie „Voll daneben, voll im Leben“. 2002 hängte sie ihre Schauspiel-Karriere allerdings bereits an den Nagel. Eine Cousine der Verstorbenen erzählte TMZ, Campbell habe seitdem als Naturheilpraktikerin gearbeitet. Die Todesursache gibt allerdings Rätsel auf.

Wie TMZ unter Berufung auf ihren Familienkreis berichtet, sei Campbell am Tag ihres Todes bei ihrer Mutter und Tante zu Besuch gewesen. Sie sei ins Badezimmer gegangen, allerdings eine lange Zeit nicht zurückgekommen. Ihre Tante habe sie schließlich dort leblos auf dem Boden liegend gefunden. Man geht davon aus, dass die frühere Schauspielerin dort einen Zusammenbruch erlitten habe. Sowohl ihre Familie, als auch die schnell hinzugerufenen Rettungskräfte konnten sie nicht mehr wiederbeleben.

Jessica Campbell: Woran verstarb die Schauspielerin? Familie ordnet Obduktion an

Was genau zu ihrem Zusammenbruch führte und woran sie schlussendlich verstarb, war zunächst nicht bekannt. Laut ihrer Familie habe Jessica sich aber zuletzt über eine Überlastung beschwert und sich erkältet gefühlt. Man glaube aber nicht, dass ihr Tod mit dem Coronavirus zusammenhänge. Um die Todesursache zu klären wurde eine Obduktion angeordnet, die Ergebnisse standen zunächst noch aus.

Weggefährten der Schauspielerin trauern. Auf Twitter nahm Regisseur Judd Apatow, der mit Campbell für die Serie „Voll daneben, voll im Leben“ zusammenarbeitete, Abschied. „Jessica war so lustig und eine unglaubliche, bedachte Schauspielerin. Was für ein schrecklicher Verlust“, schrieb er. Reese Witherspoon, mit der Campbell gemeinsam für „Election“ vor der Kamera stand, meldete sich ebenfalls via Twitter, schrieb, sie sei „untröstlich“, von diesem Verlust zu hören. „Mit Jessica zusammenzuarbeiten war eine große Freude“, schrieb Witherspoon weiter und sprach der Familie ihr Beileid aus.

Jessica Campbell hinterlässt ihren zehnjährigen Sohn Oliver. Die Familie hat eine Spendenkampagne auf dem Portal „GoFundMe“ eingerichtet, um für ihren Sohn sorgen und Campbells Beerdigung finanzieren zu können. (han)

Auch interessant

Kommentare