1. tz
  2. Stars

Kurz vor Weihnachten: Jörg Draeger in großer Trauer - Zwei Tage vorher teilte er noch rührendes Foto

Erstellt:

Von: Judith Braun

Kommentare

Berlin, Deutschland 14. Maerz 2017: LETS DANCE - Training Joerg Draeger - Berlin - 2017 Jörg Dräger / Joerg Draeger, Ak
Jörg Draeger in großer Trauer: Seine Mutter ist kurz vor Weihnachten gestorben. © Fotostand / Suhr via www.imago-images.de

Für TV-Entertainer Jörg Draeger wird dieses Weihnachten von einem Trauerfall überschattet: Seine Mutter Hertha starb im Alter von 100 Jahren.

Berlin - Große Trauer bei „Geh aufs Ganze“-Star Jörg Draeger: Der ehemalige TV-Moderator, der kürzlich bei seinem TV-Comeback sehr emotional wurde, musste seiner geliebten Mama kurz vor Weihnachten für immer Lebewohl sagen. Im Alter von 100 Jahren starb Mutter Hertha am Montag (20. Dezember 2021) in Berlin. Geistig und körperlich soll sie noch fit gewesen sein.

Jörg Draeger: TV-Entertainer trauert um verstorbene Mutter kurz vor Weihnachten

Nur zwei Tage vor ihrem Tod teilte Jörg Draeger auf seinem Instagram-Kanal noch ein Foto von sich und seiner Mutter, wie sie zusammen Karten spielten. „In unserer Familie sind wir alle Spielende, auch die beiden wunderbaren Omas! Während die besten Rouladen meiner Schwiegermutter vor sich hinbrutzeln, wird schnell eine Runde Karten gezockt. Und um was spielen wir? Um Nüsse! Ich liebe es, wenn unser Haus voller Familie ist, es nach leckerem Essen duftet und wir mit viel Spaß die Zeit miteinander verbringen“, schrieb der Entertainer darunter.

Jörg Draeger trauert um seine Mutter - Sie war ein Social-Media-Star

Nur wenig später starb seine Mutter für ihn völlig überraschend. „Auch wenn 100 Jahre ein hohes Alter ist, kam der Tod völlig unerwartet“, so der 76-Jährige gegenüber der Bild. Am Vormittag habe sie sogar noch mit Freunden Rommé gespielt. Später sei sie dann unerwartet, aber friedlich eingeschlafen. Dabei war Hertha keine Unbekannte. Bekanntheit erlangte sie jedoch nicht nur durch ihren berühmten Sohn. Sie war selbst ein Star: Seit einem halben Jahr hatte sie ihren eigenen Tiktok-Kanal „Oma Heddi“ und unterhielt ihre 16.000 Follower regelmäßig mit Geschichten aus ihrem Leben. (jbr)

Auch interessant

Kommentare