+++ Eilmeldung +++

Paukenschlag vor nächstem Merkel-Gipfel: Neuer Corona-Beschluss sickert durch - trauriges Update aus München

Paukenschlag vor nächstem Merkel-Gipfel: Neuer Corona-Beschluss sickert durch - trauriges Update aus München

Nur Show fürs Fernsehen

Sind Joko und Klaas privat gar keine Freunde? Offene Worte in Podcast

Joko und Klaas (Pro7): Wie gut ist ihr Verhältnis privat?
+
Joko und Klaas (Pro7): Wie gut ist ihr Verhältnis privat?

Die ProSieben-Stars Joko und Klaas sorgen für Spekulationen. Gibt es privat wirklich keine Freundschaft? Joko machte nun eine neue emotionale Ansage.

  • Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt sind aus TV-Duo bekannt.
  • Vor der Kamera - unter anderem bei Joko & Klaas (ProSieben) wirken sie wie ein eingespieltes Team.
  • Jetzt verrät Joko Winterscheid: „Privat sind wir nicht befreundet“ - doch er legt nochmal nach.

Berlin - Fans von Joko und Klaas sind sich einer Sache sicher: Die beiden TV-Entertainer verstehen sich blind. Vor der Kamera werfen sie sich die Bälle zu und witzeln über- und miteinander. Dabei ergeben sich teilweise sogar rührende Szenen, die Fans auf Twitter teilen:

Doch vor Kurzem machte eine Nachricht die Runde, die Fans verunsicherte: Sind die beiden privat nicht befreundet? Grundlage für die Gerüchte waren Aussagen von Joko Winterscheidt in seinem „Alle Wege führen nach Ruhm“-Podcast, die unter anderem die Bunte aufgegriffen hatte.

Joko und Klaas (ProSieben): Sind die beiden TV-Entertainer privat keine Freunde?

Laut Bunte.de hatte Klaas Heufer-Umlauf schon 2016 in einem Interview behauptet, dass er und Joko privat nicht befreundet sind. Sehr deutliche Worte soll er sogar dafür gefunden haben, wie die Bunte schreibt: "Auf einer Skala von eins bis zehn wäre ich bei einer zwei oder drei, was unsere Freundschaft betrifft." Im Interview mit Frank Elstner äußert sich auch Joko überraschend ehrlich.

In einer der letzten Folgen seines Podcasts soll Joko laut Bunte.de verraten haben, wie er mit dieser Aussage seines TV-Partners umgeht. Und diese Aussage überraschte: "Mittlerweile unterschreibe ich das eiskalt und sage: 'privat keinen Kontakt!“ Anscheinend hatte Joko aber längere Zeit gebraucht, um das für sich klar zu kriegen: „Ich weiß nicht, ob er da einfach weiter war in der Haltung des Zwischenmenschlichen. Oder ob ich einfach zu lange gebraucht habe, um zu verstehen, dass wir nicht zueinander passen. So gut wir zusammen passen." 

Es schien also alles gesagt: Die beiden verbindet keine private Freundschaft, wenn es auch im Fernsehen ganz anders wirken mag.

Joko und Klaas: Nach neuer ProSieben-Sendung folgt die Wende

Doch nach der Podcast-Episode mit den Aussagen über die Freundschaft folgte eine Wende. Joko und Klaas wagten ein TV-Experiment: Sie zeigten während 15 Sendeminuten, die ihnen ProSieben zur Verfügung gestellt hatten, einfach das Programm von RTL*. Und waren, wie es Joko sagt, davor wohl extrem nervös, obwohl es nicht das erste TV-Experiment während der Corona-Krise war.

Danach beschreibt Joko in sehr emotionalen Worten in seinem Podcast, wie ihn das gemeinsame Erlebnis erneut zum Nachdenken gebracht habe: „Das war ein Tag, wo ich liebe, was ich mache“, schwärmt Joko. Und legt zum Thema Freundschaft mit Klaas noch einmal nach: „Weil man einfach nur weiß, wann man zusammenarbeitet und wann man privat ist, heißt das ja nicht, dass man nicht befreundet ist.“ Verschiedene Medienbeiträge, die über die Beziehung der beiden spekuliert hatten, hatten ihm wohl nicht gefallen.

Es ist also alles doch nicht so kompliziert, wie es schien - wenn die Fans die beiden vor der Kamera als mega-eingespieltes Team sehen, dann ist das authentisch. Ob man es nun Freundschaft nennen will, oder nicht. In Jokos Worten klingt das so: „An dem Tag, an dem Abend, hat es mir nochmal so gezeigt, wie geil dieses Verhältnis ist, das wir haben. Dieses blinde Vertrauen, das ginge mit keinem anderen.“  

Auch am Dienstagabend waren die beiden gegen ProSieben angetreten: Dabei kam es zu einem Schreck-Moment. In einer neuen Folge haben Joko und Klaas nun erneut 15 Minuten Sendezeit gewonnen - spannend bleibt, was sie damit anstellen

Indessen verspottete Klaas Heufer-Umlauf eine Aussage von Bundesminister Peter Altmaier auf Twitter - und die Follower sprangen mit auf.*

kat

*tz.de ist Teil des deutschlandweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare