Sehnt sich nach Zärtlichkeit

Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers mit seltenen Kuschelfotos - doch dann wird sie überrascht

Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers ist im Kuschelmodus. Das beweist ein Schnappschuss auf Instagram. Doch ihre Zuneigung wird nicht erwidert.

  • Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers sehnt sich wohl nach körperlicher Nähe.
  • Auf Instagram postete sie kürzlich ein seltenes Kuschel-Foto.
  • Doch ihre Zuneigung wird nicht erwidert.

Hamburg - Was macht eigentlich Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers, wenn sie mal nicht die aktuellen Nachrichten vorträgt? Das kann man vor allem auf ihrem Instagram-Account verfolgen. Dort postet die 44-Jährige nämlich immer wieder auch Details aus ihrem Privatleben. Kürzlich machte sie beispielsweise eine irre Entdeckung in ihrem Garten und wandte sich Hilfe suchend an ihre Follower. Als sie ein anderes Mal über zehn Stunden im Stau stand, setzte sie über den Social Media-Kanal einen „Pizza-Notruf" an ihre Fans ab. Auf einem Schnappschuss zeigte sie sich jetzt völlig verschmust. Sie war offenbar in Kuschel-Stimmung, doch dann kassierte sie einen Korb.

Judith Rakers (Tagesschau/ARD) mit seltenen Kuschelfotos - Doch dann kassiert sie einen Korb

Judith Rakers ist nicht nur die Vorzeigefrau der ARD-Tagesschau, in ihrer Freizeit ist sie auch noch eine Katzen-Lady. Und nicht nur das: Ihr Zuhause hat sie wohl zu ihrer eigenen kleinen Farm gemacht, auf der sie neben drei Katzen auch noch 15 Hühner hält. Kürzlich zeigte sie auch noch ein Foto von sich und einem großen Tier, in dem ihre Fans sofort eine Ähnlichkeit entdeckten. Doch dass ihre Tiere wohl nicht immer so wollen wie sie selbst, das zeigt jetzt ein Foto mit ihrem Kater Jack. Die Tier-Mama ist auf einem grünen Rasen und hält ihre graue Perserkatze auf ihrem Schoß. Unter einem Hashtag verrät sie dann auch noch seinen Spitznamen: „Jack, the Swiffer“ wird er wohl aufgrund seines für diese Rasse typisch flauschigen Fells genannt.

Weich wie ein Flokati-Teppich muss dieser sich anfühlen - das verrät ihr zweiter Hashtag „flokativibes“. Doch aus der geplanten Kuschel-Einheit wird dann wohl nichts, denn der freiheitsliebende Jack hat scheinbar ganz andere Flausen im Kopf. „Ein schönes, kuscheliges und EINVERNEHMLICHES Foto sollte das werden. Von Jack. Und mir“, betitelt die Moderatorin die Fotostrecke auf Instagram und fügt ein Tränen lachendes Emoji hinzu. Klickt man sich durch die Fotostrecke durch, sieht man auf dem letzten Bild, wie Kater Jack sich aus der Umarmung befreien kann. So viel Zuneigung ist der Katze wohl etwas zu viel des Guten. Das erkennen nicht nur die Katzenliebhaber unter Rakers Followern.

Judith Rakers (Tagesschau/ARD) zeigt seltenes Kuschelfoto - Fans sind begeistert

„Einvernehmliches Foto mit Katze - kenn ich. Mit Katze? No way“, weiß auch einer ihrer Fans und schickt dann noch ein Kompliment hinterer: „Aber hübsch ist er“. „Jack so: ‚Ja is ja gut Frauchen aber jetzt lass mich runter‘“, versetzte sich ein vermeintlicher Katzenflüsterer in die Haut des Katers. „Da hatte Jack wohl was anderes vor....“, wurde dann noch spekuliert und ein anderer wollte genau wissen, was Jack vorhatte: „Er will lieber auf Maulwurfs-Jagd gehen“, kommentierte der User das Foto und spielte auf die Maulwurfs-Plage im Rackers‘chen Garten an. Doch auch wenn Kater Jack gerade keine Lust auf Kuscheln hatte, so konnte die Moderatorin ihr Glück bei ihren beiden anderen Katzen wenigstens noch versuchen. (jbr)

TV-Moderatorin Vanessa Blumhagen zeigte kürzlich ein Urlaubsfoto und ließ ihre Kolleginnen damit vor Neid erblassen.

Rubriklistenbild: © Jens Kalaene

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare