Judith Rakers baut Erdbeeren an 

Judith Rakers kündigt leckeren Sommer an

Gemüse
+
In ihrem Garten sät Nachrichtensprecherin Judith Rakers all das Gemüse aus, das sie selbst gerne isst.

Die Schönheit ließ ihre Fans an ihren von ihr selbst angebauten Erdbeeren teilhaben. Die Journalistin postete zuvor ein Video ihrer niedlichen Bengalkatzen.  

Hamburg – Judith Rakers (45) ist bei ihren Followern als eine der erfolgreichsten Journalistinnen Deutschlands bekannt und war in den Jahren von 2009 bis 2017 mit ihrem Ex-Ehemann Andreas Pfaff verheiratet. Die ursprünglich aus Paderborn stammende Schönheit lässt ihre Follower regelmäßig an ihrem Alltag und ihrer Karriere teilhaben und veröffentlichte nun am Donnerstag (1. Juli) zwei Schnappschüsse ihrer leckeren und selbst angebauten Erdbeeren über ihre Social Media-Plattform auf Instagram. Judith Rakers verkündete ihren Fans dazu im Untertitel des Postings, dass dieser Sommer ein leckerer Sommer werden würde, womit sie sich auf ihre eigens angebauten Erdbeeren bezog.

Auf dem ersten Foto der Prominenten hält die Prominente eine ihrer Erdbeeren in ihrer Handfläche und fügte zudem die passenden Hashtags #meinekleineFarm, #gartenhände und #machsdirleckerzuhause hinzu. Und auf dem zweiten Bild von Judith Rakers sind weitere der leckeren Erdbeeren der Prominenten zu bewundern. Die Fans der TV-Persönlichkeit reagierten in den Kommentaren zu dem Posting begeistert über die sommerliche Ernte der Schönheit. 

Die Schönheit teilte zuvor einen Videoclip ihrer niedlichen Katzen  

Judith Rakers (45) veröffentlichte zuvor einen süßen Videoclip ihrer niedlichen Katzen über ihren Account auf Instagram. Die TV-Persönlichkeit ist die stolze Besitzerin von zwei niedlichen Wollknäueln, die Bengalkatzen sind und die beiden Haustiere der Journalistin sind in dem herzerwärmenden Clip dabei zu sehen, wie sie ganz verschlafen gähnen und sich recken und strecken. Zu dem Posting witzelte Judith Rakers, dass ihre müden Katzen in dem Video ein Beispiel für den Moment seien, wenn einem klar werden würde, dass wir erst Dienstag haben. Dem Clip fügte die Tierliebhaberin die Hashtags #meinekleineFarm, #bengalcat und #dusiehstauswieichmichfühle hinzu.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare