1. tz
  2. Stars

„Zack, sie war in der Hose“: Jürgen Drews erzählt irre Fan-Story, die seine Frau zur Weißglut bringt

Erstellt:

Kommentare

Musiker Jürgen Drews beim Schlagerbooom 2021 in Dortmund
Musiker Jürgen Drews beim Schlagerbooom 2021 in Dortmund © Malte Krudewig/dpa

Jürgen Drews scheint gerne ein paar Dinge aus seinem Leben zu erzählen. Doch was er nicht beachtete - seine Ehefrau Ramona findet eine Geschichte gar nicht mal so lustig, wie der Sänger selbst.

München - Seit 1995 ist Schlagerstar Jürgen Drews* mit seiner Frau Ramona verheiratet. Die beiden sind ein unschlagbares Team - doch es gibt wohl die ein oder andere Sache, die seine Ehefrau mächtig stören. An eine Situation erinnerte sich der Musiker. In dem Podcast „Jürgen Drews: Des Königs neuer Podcast“ packte Moderator Felix Moese nämlich über eine Konzert-Story aus, die Drews Ramona so gar nicht gefielen. „Ich habe gesungen, hatte mein Mikrofon in der Hand. Dann habe ich aus dem Augenwinkel gesehen, dass etwas auf die Bühne stürzte“, so Drews. Eine junge Frau sprintete die Treppe zur Bühne hoch und rannte zu dem Musiker - und ihre Hand landete in seiner Hose.

Jürgen Drews über irren Fan-Moment: „Zack, war ihre Hand in der Hose drin“

Jürgen Drews zeigte sich selbst ziemlich erschrocken und versuchte die damalige Situation in dem Podcast detailreicher zu schildern: „Zack, war ihre Hand in der Hose drin! Jedenfalls hatte sie all das, worauf Ramona stolz ist, voll in der Hand“, schmunzelte der Musiker. Auch das Publikum habe diesen Vorfall mitbekommen - selbst seine Bodyguards konnten damals nicht so schnell reagieren. Laut seines Erachtens sei die Geschichte aber mindestens 50.000 Jahre her. „Damals war ich noch jung und frisch“, lachte Drews. Doch seine Ehefrau Ramona fand diese Situation selbstverständlich nicht zum Lachen. „Das muss ich doch nicht gut finden, oder?“, sagte sie. Die Geschichte kannte sie - dennoch war sie sich sicher, dass der Fan seine Hand nur an seiner Hose hatte und nicht in seiner Hose. Ups!

Jürgen Drews berichtet über Vorfall im Treppenhaus

Doch so eine Situation wäre nicht die Erste gewesen - der Schlagerstar erzählte auch, dass ihm eine Frau unabsichtlich mal in den Schritt gefasst hat. Doch wie konnte das passieren? Eine ältere Dame wollte nach dem Treppengeländer greifen - griff aber versehentlich an die Hose von Jürgen Drews. Eine unangenehme Situation. Doch wie sieht seine Ehefrau diese Situation? „Das finde ich ja jetzt nicht schlimm, aber die andere Geschichte? Naja.“ Seine Fans mögen und lieben es, wenn Jürgen Drews aus dem Nähkästchen seines Lebens plaudert - denn eine längere Zeit war es still um den Schlagerstar.

*merkur.de ist Teil von IPPEN.Media

Auch interessant

Kommentare