Julia Roberts: Autogrammwunsch am stillen Örtchen

+
Julia Roberts wurde auf der Toilette erkannt. Foto: Paul Buck

Los Angeles (dpa) - Die US-Schauspielerin Julia Roberts (48) ist nach eigenen Worten auf einer öffentlichen Toilette um ein Autogramm gebeten worden. Das erzählte die Oscar-Preisträgerin ("Erin Brockovich") in der amerikanischen Late-Night-Show "Jimmy Kimmel Live".

Vor Jahren sei sie in ihrer Heimat im US-Bundesstaat Georgia in einem Kino gewesen und nach dem Film zur Toilette gegangen, erzählte der Hollywood-Star. Plötzlich habe sie jemand gefragt: "Mädchen in Kabine eins, hast du in 'Mystic Pizza' mitgespielt?" Dann seien ihr ein Papier und ein Kugelschreiber unter der Tür der Toilettenkabine hindurch gereicht worden, sagte Roberts.

Im Film "Mystic Pizza" (deutscher Titel: "Pizza Pizza - Ein Stück vom Himmel") spielte Roberts eine ihrer ersten großen Rollen.

Julia Roberts bei Jimmy Kimmel

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
Richard Gere verrät: So hätte „Pretty Woman“ eigentlich enden sollen
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
Notaufnahme in Klinikum Großhadern! Sorge um Giulia Siegel
Notaufnahme in Klinikum Großhadern! Sorge um Giulia Siegel

Kommentare