Problem

Justin Bieber legt erschreckend intime Beichte ab - er erwähnt auch Hailey

+
Justin Bieber verrät in einem offenen Brief seine intimsten und erschreckenden Geheimnisse.

Justin Bieber legt auf Instagram eine erschreckend intime Beichte ab - dabei erwähnt der Megastar auch seine Ehefrau Hailey Bieber.

Update vom 03.September 2019: Vom kleinen Jungen von nebenan zum gefeierten Teenieschwarm. Vom umjubelten Popstar zum Gespött der Leute. Von der Skandalnudel zum treusorgenden Ehemann. Die Bilanz aus Justin Biebers Leben könnte trotz seiner gerade mal 25 Jahre nicht konträrer sein. So bewegte sich der Sänger scheinbar tatsächlich stets von einem Extrem ins andere. Zeiten, die auch an ihm keinesfalls spurlos vorbeigegangen sind. In einem äußerst intimen Instagram-Post erzählt Justin nun schonend ehrlich von den schwersten Momenten seines Lebens und erklärt, was ihm geholfen habe, seine persönliche Krise zu bewältigen. 

Justin Bieber schonend ehrlich auf Instagram

„Ich hoffe, ihr findet die Zeit, das zu lesen. Es kommt aus meinem Herzen“, mit diesen Worten kommentiert Justin Bieber einen mehrzeiligen Brief, den er nun auf seinem Instagram-Profil hochgeladen hat. Wer sich tatsächlich die Zeit nimmt, zu lesen, was der 25-Jährige zu sagen hat, wird vermutlich schnell den hadernden Ton erkennen, der in Justins Sätzen mitschwingt. Denn der berühmte Popstar geht nicht nur mit sich selbst, sondern dem gesamten Showgeschäft samt seiner zahlreichen Oberflächlichkeiten hart ins Gericht. 

Justin Biebers Abrechnung mit dem Showgeschäft

„Es ist schwer, morgens mit der richtigen Einstellung aus dem Bett zu steigen, wenn dein Leben dich überwältigt“, erklärt Justin bereits im ersten Satz, um später auszuführen, was es genau war, das ihn so überwältigt und gleichzeitig aus der Bahn geworfen hat. Was folgt, ist klingt wie eine knallharte Abrechnung mit sich selbst und seinem Leben als Popstar, in das er mit gerade einmal 13 Jahren geschmissen wurde. Doch das ganze Rampenlicht und all die Absurditäten, die es mit sich bringt, sind dem Teenager schnell zu Kopf gestiegen.

„Jeder hat alles für mich getan, sodass ich gelernt habe, was Verantwortung ist“, erklärt Justin und beschreibt, wie er zwar Millionen auf dem Konto und Zugang zu allem, was er sich hätte Wünschen können, besessen zu haben, gleichzeitig aber über keinerlei Fähigkeiten im wirklichen Leben verfügt zu haben. Dann legt Justin Bieber eine int ime und erschreckende Beichte ab: Er gesteht, mit 19 Jahren ziemlich harte Drogen genommen und all seine Beziehungen zu anderen Menschen missbraucht zu haben. Ein Jahr später habe er dann „jede schlechte Entscheidung getroffen, die man sich hätte vorstellen können und ich wurde vom einer der am meisten geliebten Personen der Welt zu einer der am meisten verspotteten, verurteilten und gehassten.“ 

Ehe mit Hailey Baldwin hilft Justin Bieber aus persönlicher Krise

Jahre lang hat der eigentlich so talentierte Superstar gebraucht, um diesen Teufelskreis endlich zu durchbrechen. „Zum Glück hat mich Gott mit außergewöhnlichen Menschen gesegnet, die mich für das lieben, was ich wirklich bin“, erklärt Justin und spielt somit auch auf seine Ehefrau Hailey Baldwin an. „Jetzt steuere ich auf die beste Zeit meines Lebens zu: Die EHE!“, schließt der frisch gebackene Ehemann seinen biographischen Post. 

Es scheint, als wäre Justin Bieber nach den zahlreichen Höhen und Tiefen nicht nur sprichwörtlich im Hafen der Ehe angekommen, sondern endlich auch bei sich selbst. 

Erstbericht: Justin Bieber hat das erreicht, von dem jeder junge Musiker träumt - er wurde zum weltberühmter Pop- und R&B-Sänger und Songwriter. Und das bereits mit dreizehn Jahren. Der Kanadier produzierte zahlreiche weltweit gefeierte Hits und schaffte es vom kleinen Talentwettbewerb-Teilnehmer zum großen Mega-Star. Nun ist er glücklich verheiratet. Aus einem bestimmten Grund?

Justin Bieber: Der junge Mega-Star

Justin Biebers Karriere begann 2007, nachdem  seine Mutter einige seiner Cover-Aufnahmen auf YouTube veröffentlichte. Der Mann von Hailey Baldwin hatte zuvor an kleineren, lokalen Talentwettbewerben und Auftritten in der Kirche teilgenommen. Kurze Zeit später wurde er von dem amerikanischen Musikmanager Scooter Braun entdeckt. Als süßer Mädchenschwarm wurde der damals 13-Jährige bekannt.

Justin Bieber bei einem Konzert.

2009 veröffentlichte Justin Bieber seine erste Single „One Time“, ein Jahr später folgte das erste Album „My World 2.0“, aus dem Vielen wohl der Hit „Baby“ bekannt ist. Der Kanadier kletterte mit seinen Songs in vielen Ländern auf die ersten Plätze der Charts und ging noch im gleichen Jahr auf Tournee. Karriere im Schnelldurchlauf. In kürzester Zeit kannte beinahe jeder den Namen „Justin Bieber“.

Nach dem Erfolg kam der Fall - auch bei Justin Bieber

Einige Jahre landete Hailey Baldwins Mann erfolgreiche Hits und spielte gefeierte Konzerte. Doch dem heute 24-Jährigen tat der Erfolg nicht immer gut. 2013, sechs Jahre nach seinem Erfolg, erschienen zahlreiche negative Schlagzeilen. Der 19-jährige Sänger sollte in der Öffentlichkeit Drogen konsumiert haben. Zudem erschien er zu spät zu Konzerten, brach weitere ab, um sich in einem Bordell zu vergnügen oder war in Konflikte mit Paparazzi verwickelt. Weitere Exzesse folgten. Er fuhr zu schnell, rauchte, kiffte und kaufte sich ein Kapuzineräffchen. Typische Star-Allüren?

2015/16 schien sich der Sänger wieder gefangen zu haben. Er produzierte sein viertes Studioalbum „Purpose“ und veröffentlichte die bekannte Single „Sorry“. Er konnte erneut an seinen Erfolg anknüpfen und feierte weltweit große Charts-Erfolge. Justin Bieber sagte gegenüber der Vogue, die langen Nächte und rücksichtlos dokumentierten Exzesse seien nun vorbei. Außerdem beschloss er für einige Zeit ganz mit der Musik aufzuhören.

Justin Bieber Privat: On-Off und Verlobung

Auch privat fuhr der Hailey-Baldwin-Ehemann Achterbahn. Mit seiner Beziehung zu der US-amerikanischen Sängerin und Schauspielerin Selena Gomez hielt er die Presse auf Trab. Trennungsgerüchte folgten Versöhnungsfotos und Kuschel-Bilder führten zu Beziehungs-Aus. Nachdem 2018 erneut geheime Love-Pics von Jelena, wie die beiden genannt wurden, auftauchten, waren sich die Fans sicher: Ein Comeback für Jelena. Allerdings hielten sich die Hoffnungen nicht lange. Justin Bieber hatte die schönsten Frauen. Auch diese Ex des Teenie-Schwarms kann sich durchaus sehen lassen, wie diese superheißen Fotos beweisen. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Was gonna wait a while to say anything but word travels fast, listen plain and simple Hailey I am soooo in love with everything about you! So committed to spending my life getting to know every single part of you loving you patiently and kindLY. I promise to lead our family with honor and integrity letting Jesus through his Holy Spirit guide us in everything we do and every decision we make. My heart is COMPLETELY and FULLY YOURS and I will ALWAYS put you first! You are the love of my life Hailey Baldwin and I wouldn’t want to spend it with anybody else. You make me so much better and we compliment eachother so well!! Can’t wait for the best season of life yet!. It’s funny because now with you everything seems to make sense! The thing I am most excited for is that my little brother and sister get to see another healthy stable marriage and look for the same!!! Gods timing really is literally perfect, we got engaged on the seventh day of the seventh month, the number seven is the number of spiritual perfection, it’s true GOOGLE IT! Isn’t that nuts? By the way I didn’t plan that, anyways My goodness does feel good to have our future secured! WERE GONNA BE BETTER AT 70 BABY HERE WE GO! “He who finds a wife finds a good thing and obtains FAVOR from the Lord!” This is the year of favor!!!!

Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber) am

Am 7. Juli 2018 verlobte sich Justin Bieber völlig unerwartet mit Hailey Baldwin. Die beiden kannten sich bereits von früher. „Mit der Zeit wurde er mein bester Freund. Ich lief als sein Kumpel mit ihm herum. Aber wir trafen uns nicht als Verliebte.“, erzählte Hailey derVogue über ihre frühere Freundschaft. In der Zwischenzeit hatten sich die Beiden aus den Augen verloren. Doch 2018 fanden sie sich wieder: „Als ich sie im Juni wiedersah, wusste ich, sie war, nach was ich gesucht hatte“, so Justin Bieber. Als sie sich 2018 nach einer zwölf-wöchigen Beziehung verlobten, verband die beiden demnach bereits eine knapp zehnjährige Freundschaft.

Justin Bieber: Ist Hailey Balwin schwanger?

Nach der plötzlichen Verlobung konnte es den Turteltauben gar nicht schnell genug gehen. Kurze Zeit später heirateten Justin Bieber und Hailey Baldwin im Geheimen. Ohne große Feier oder Bekanntgabe gelang es den Beiden sich das Ja-Wort zu geben und die ewige Liebe zu schwören. Justin bestätigte die standesamtliche Hochzeit anschließend unter einem süßen Instagram-Post mit den Worten: „My wife is awesome!“ 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

My wife is awesome

Ein Beitrag geteilt von Justin Bieber (@justinbieber) am

Auf diese Blitz-Verlobung diskutierten die Fans heftig und spekulierten. War Hailey etwa schwanger? Justin Bieber und Hailey Baldwin fühlten sich laut extratipp.com* eng miteinander verbunden. Der 24-Jährige bestätigte, dass sie die gleichen Wertevorstellungen und Kinderwünsche hätten. Rechneten die Beiden bei der Hochzeit etwa schon mit Nachwuchs? Nein, das Gegenteil war der Fall. Das bestätigte jetzt ein Interview des Liebespärchens mit der Vogue

Justin Bieber wartete mit dem einer bestimmten Sache bis zur Ehe

Der sonst so draufgängerische und aufreißerische Sänger soll dieses Mal bis zur Ehe gewartet haben, bis er mit seiner Frau Hailey ins Bett ging. Kaum zu glauben im Hinblick auf frühere Phasen, in denen der Hailey Baldwin-Mann nichts anbrennen ließ. Doch Justin Bieber meint: Er hatte ein Sex-Problem.

Der 24-Jährige erklärt, er habe sich wieder auf Geschlechtsverkehr freuen wollen und habe daher eine Zeit lang darauf verzichtet. Außerdem wollte er sich dadurch Gott wieder näher fühlen. „[Gott] verlangt von uns nicht keinen Sex zu haben, weil er Regeln und sowas will“, erklärt Bieber. Er möchte die Menschen vor Schmerzen und Leid bewahren, fügt er hinzu. „Ich denke das Liebesspiel kann eine Menge Schmerzen verursachen. Manchmal haben die Menschen Sex, weil sie sich nicht gut genug fühlen. Ihnen fehlt Selbstvertrauen.“ Justin Bieber wollte das ändern und sich wieder mehr auf Gott besinnen, das tat ihm selbst und seiner Seele gut.

Justin Bieber und Hailey Bieber: Die Ehe ist verdammt hart

Seiner Seele tat auch Hailey gut. Sie war das, was er gesucht hatte, ist sich Justin Bieber sicher. Eine Schwangerschaft war somit sicher nicht der Grund für die Eheschließung. Wohl aber Justins Enthaltsamkeit. Der Wunsch, gemeinsam miteinander zu schlafen, war ein Grund für die beiden zu heiraten. „Es war nicht der einzige Grund“, ist dem Kanadier aber wichtig.

Und Hailey Bieber, wie sie seit Ende 2018 heißt, ist ebenfalls glücklich über ihre Ehe. Auch wenn ihr gegenüber Vogue klar ist: „Eine Ehe ist sehr hart. Das ist der Satz der dich leiten sollte. Es ist wirklich verdammt hart.“ Sie sind zwei junge Menschen, die noch Vieles dazulernen. Ihre Ehe ist kein rein magisches Erlebnis. Doch magische Seiten die Beziehung mit Justin für die 22-Jährige natürlich trotzdem. So ist eine große, kirchliche Hochzeit bereits in Planung. Fans dürfen gespannt sein, wann es die Bieber-Braut in weiß zu sehen gibt.

Justin Bieber: Äußerst intime Fotos von heißer Ex-Freundin aufgetaucht

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nazan Eckes präsentiert „Wow“-Bauch - und beeindruckt selbst Cathy Hummels
Nazan Eckes präsentiert „Wow“-Bauch - und beeindruckt selbst Cathy Hummels
Verona Pooth über Donald Trump: „Einmal begegnete ich ihm allein im Fahrstuhl“
Verona Pooth über Donald Trump: „Einmal begegnete ich ihm allein im Fahrstuhl“
„Hast du eine Wette verloren?“ - Adel Tawil hat seinen Look extrem verändert
„Hast du eine Wette verloren?“ - Adel Tawil hat seinen Look extrem verändert
Weltberühmter Rocksänger schockt mit Krebs-Beichte - Appell an andere Männer
Weltberühmter Rocksänger schockt mit Krebs-Beichte - Appell an andere Männer

Kommentare