Nach seinem Äffchen

Justin Bieber hat ein neues Haustier

+
Justin Bieber hat ein neues Haustier.

New York - Justin Biebers ehemaliges Haustier, ein Kapuzineräffchen, ist mittlerweile in einem Wildpark, da hat sich der Popsänger schon ein neues zugelegt.

Popsänger Justin Bieber (19) hat ein neues Haustier und diesmal ist es eine Bulldogge. Der Mädchenschwarm habe daheim in Kanada einen Welpen gekauft, meldete „E-Online“ unter Berufung auf den Zooladen in Stratford (Ontario). „TMZ.com“ wusste sogar, dass Bieber für den sieben Wochen alten American Bulldog 600 Dollar (etwa 440 Euro) bezahlt habe. Biebers Vater Jeremy startete einen Wettbewerb über Twitter: Ein „glücklicher Fan“ dürfe einen Namen für den Welpen aussuchen.

„TMZ.com“ berichtete auch, Bieber habe Hundefutter gekauft: „Wir vermuten, nur den kleinen Sack“. Die spöttische Bemerkung bezieht sich auf Biebers Haustiere, die in der Regel nicht lange die Gunst des Popstars zu genießen scheinen. Einen Hamster verschenkte er rasch, ein Kapuzineraffe blieb im März beim deutschen Zoll hängen. Bieber schien das nicht zu stören: „Mally“ wurde nicht wieder abgeholt. Das Tier lebt jetzt in einem Wildpark in Niedersachsen.

Justin Bieber: Vom Bubi zum Bad Boy

Justin Bieber: Vom Bubi zum Bad Boy

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
Betrunkene schlagen ARD-Moderator auf Mallorca bewusstlos
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
So genial reagiert Tageszeitung auf Til Schweigers Leitungswasser-Klage
"Essenz von Japan" - Ausstellung zur Teezeremonie
"Essenz von Japan" - Ausstellung zur Teezeremonie
Dieses Model sieht aus wie Megan Fox
Dieses Model sieht aus wie Megan Fox

Kommentare