Dreht er bald Schmuddelfilme?

Zwei Millionen Dollar! Porno-Angebot für Justin Bieber

München - Teenie-Star Justin Bieber ist für viele junge Frauen ein Sexsymbol. Nun soll ein US-Label dem Sänger sogar eine Szene in einem Schmuddelfilm angeboten haben - für zwei Millionen Dollar!

Justin Bieber - bald ein Porno-Star? Wenn es nach dem Willen des US-Labels "Men.com" geht, könnte das bald Realität werden. Die Firma soll dem Teenie-Idol stolze zwei Millionen Dollar (rund 1,7 Millionen Euro) für eine Szene in einem Schmuddel-Film geboten haben. Star-Darsteller des Labels, Johnny Rapid, will offenbar unbedingt zusammen mit Justin Bieber drehen.

In einem YouTube-Clip erklärte Rapid: "Das wird ganz leicht. Ich werde die meiste Arbeit machen. Du kommst für ein paar Stunden her und verschwindest wieder mit zwei Millionen Dollar in der Tasche". Könnte Justin Bieber also bald in einem Schmuddel-Filmchen zu sehen sein?

Bislang hat sich der Popstar noch nicht zu dem unmoralischen Angebot geäußert.

vin

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Nach umstrittenem Breitbeinig-Foto: Stefanie Giesinger legt nach
Nach umstrittenem Breitbeinig-Foto: Stefanie Giesinger legt nach
Helene Fischer: Enthüllung zu ihrer Vergangenheit - Der Anblick könnte manchen verblüffen
Helene Fischer: Enthüllung zu ihrer Vergangenheit - Der Anblick könnte manchen verblüffen
Helene Fischer: Polizei rückt an - Thomas Seitel rief die Einsatzkräfte wohl selbst an
Helene Fischer: Polizei rückt an - Thomas Seitel rief die Einsatzkräfte wohl selbst an
Moderatorin entblößt sich im Live-TV vor Daniel Craig: „Trug keinen Schlüpfer“
Moderatorin entblößt sich im Live-TV vor Daniel Craig: „Trug keinen Schlüpfer“

Kommentare