Flugzeug-Odyssee statt EM-Mitfiebern

Kai Pflaume sitzt während DFB-Spiel im Flieger - und die Maschine muss ungeplant landen

Kai Pflaume wendet sich in einer Instagram-Story aus dem Flugzeug an seine Fans.
+
Während hierzulande viele das EM-Spiel gegen Ungarn mitverfolgten, saß Kai Pflaume im Flugzeug fest - das dann sogar noch notlanden musste.

Kai Pflaume kann DFB-Spiel bei der EM leider nicht so intensiv verfolgen, wie vielleicht gewollt. Er sitzt während dem Match im Flieger. Und dann muss die Maschine auch noch notlanden.

Nürnberg - Als am 24. Juni in der Allianz-Arena das große EM-Spiel zwischen Deutschland und Ungarn stattfand, fieberten Millionen von Zuschauern gebannt mit und freuten sich am Ende über den Einzug der schwarz-rot-goldenen Startelf in das Achtelfinale. Kai Pflaume musste auf die Übertragung vor dem heimischen TV und Feierlichkeiten jedoch verzichten, denn er saß während dem spannenden Match im Flugzeug - das zu allem Überfluss auch noch notlanden musste, wie er seinen Fans bei Instagram mitteilte.

Flugzeug-Notlandung statt EM-Mitfiebern: Kai Pflaume wendet sich bei Instagram an seine Fans.

Kai Pflaume sitzt während Deutschland-Spiel im Flieger fest - und die Maschine muss notlanden

In einer Instagram-Story wandte sich Kai Pflaume - schön brav mit Maske natürlich - aus dem Flieger an seine Fans. „Das ist leider nicht München, wo ich eigentlich hinwollte“, merkt der „Wer weiß denn sowas?“-Moderator enttäuscht an, „Wir sind wegen dem Unwetter nämlich nach Nürnberg geflogen.“ Über die guten Fußball-Neuigkeiten weiß er trotz seines ungeplanten Flugzeugabenteuers aber dennoch Bescheid. „Wenigstens ist Deutschland im Achtelfinale“, lobt er, „Wenn auch mit einem verrückten Spiel. Aber am Ende egal. Nächste Runde erreicht, das zählt.“

Kai Pflaume sitzt im Flieger fest - und ist erst frühmorgens wieder daheim

In den frühen Morgenstunden meldete sich Kai Pflaume dann aus seiner Heimat Grünwald mit einer weiteren Instagram-Story bei seinen Followern und dokumentierte das Ende der unfreiwilligen Odyssee. „Ich bin jetzt doch noch gut zu Hause angekommen“, ließ er gegen 01:00 Uhr in einem kurzen Video müde verlauten, „und freue mich jetzt auf mein Bett“. Nach so einem Abenteuer hat er sich das auch mehr als verdient. (le)

Kai Pflaume sorgte erst vor kurzem für Schlagzeilen, als er sich beim gemeinsamen Abendessen mit Dieter Bohlen zeigte. Fußball-Nachrichten an die Fans gab es hingegen bei Instagram auch von Lena Meyer-Landrut.

Auch interessant

Kommentare