Fan wundert sich

Kai Pflaume taucht in München in Rewe-Supermarkt auf - dann wird es ziemlich peinlich

Kai Pflaume beim Einkaufen
+
Kai Pflaume beim Einkaufen.

Kai Pflaume tauchte kurz vor Ladenschluss in einer Münchner Rewe-Filiale auf. Dann wurde es richtig peinlich - aber nicht für ihn.

  • Kai Pflaume suchte einen Rewe in München auf - zum Einkaufen und für Eigenwerbung.
  • Doch dann wurde es kurz peinlich.
  • Aber nicht für den TV-Moderator, sondern für einen Fan.

München - Kai Pflaume lässt seine Fans nur zu gern via Instagram an seinem Alltag teilnehmen. Vorzugsweise zeigt er sich im TV-Studio oder beim Joggen. Aber auch beim Tanken, auf dem Wertstoffhof, in der Werkstatt, beim Bäcker oder von vielen, vielen anderen Orten meldete der 53-Jährige sich schon zu Wort.

Kai Pflaume zeigt sich bei Rewe - und macht Werbung für seinen YouTube-Kanal

Jetzt bot ein Supermarkt in München die Kulisse für ein Instagram-Foto. Offensichtlich ein Rewe (die Kette schreibt derzeit laut Merkur.de durch einen Rückruf Negativ-Schlagzeilen). Aber darum geht‘s ihm gar nicht - er macht nicht Werbung für die Kette, sondern für sich selbst und seinen YouTube-Kanal „Ehrenpflaume“. Denn der TV-Moderator und Neu-Influencer fragt: „Ich muss mich beeilen, brauche noch schnell ein paar Ehrenpflaumen, der Supermarkt macht gleich zu. Wo finde ich die nochmal? Warum gibt es eigentlich noch immer kein Pflaumen-Emoji?“ Dazu nennt er zahlreiche Marken in den Hashtags - es sei aber unbezahlte Werbung für diese, stellt ein weiterer Hashtag klar.

Die Fans freuen sich über den ungewöhnlichen „Star beim Supermarkt-Einkauf“-Einblick (wie es ihn kürzlich auch von Sarah Lombardi gab). Viele springen auf seinen Ehrenpflaume-Gag auf. „Ab jetzt wenn ich Gurken brauche poste ich brauche schnell noch paar Ehrengurken“, schreibt ein Fan.

Kai Pflaume bei Rewe: Für Fan wird es kurz richtig peinlich

Doch es wird auch richtig peinlich. Nicht für Kai Pflaume, sondern für einen Follower. „Welcher Supermarkt hat heute (Sonntag) auf“, fragt dieser. Und der TV-Moderator antwortet mit Tränen lachendem Emoji: „Also bei mir ist heute Montag“, stellt Pflaume den Fan bloß. Wobei sicherlich viele auch Verständnis haben dürften. Denn: Bei so vielen Feiertagen kommt man schon mal durcheinander.

Video: Diese Fakten über Kai Pflaume kennt fast keiner

Und auch ein weiterer Instagram-Nutzer bekleckert sich nicht mit Ruhm. „Wer bist du überhaupt und wieso wirst du mir als Werbung angezeigt? Muss ich dich kennen?“, schreibt er zu Kai Pflaumes Foto - der kontert schlagfertig: „Du musst mich nicht kennen, aber es schadet auch nicht.“ Bei 483.000 Abonnenten kann Kai Pflaume so was gelassen nehmen. Für Gesprächsstoff bei Instagram sorgen auch die Fotos von Cathy Hummels ohne Mats vorm Weihnachtsbaum - sie nahm danach Stellung. (lin)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare