Sie starb mit 53 Jahren

"Rote Rosen"-Star: Karen Friesicke ist tot

+
Karen Friesicke in einem "Harald und Eddi"-Sketch aus dem Jahr 1987.

Hamburg - Die Schauspielerin Karen Friesicke ist tot. Wie erst jetzt bekannt wurde, starb die Hamburgerin bereits am ersten Weihnachtsfeiertag im Alter von 53 Jahren.

Entsprechende Medienberichte bestätigte am Mittwoch Eva Wirth, Geschäftsführerin der Agentur Filmgold. Nähere Angaben zur Todesursache machte sie keine.

Friesicke wurde mit Fernsehsendungen wie der Sketch-Serie „Harald und Eddi“ oder dem Sat.1-Satireformat „Die Wochenshow“ bekannt. Zuletzt spielte sie auch in der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ mit. Auch im Kino oder Theater war sie präsent, zum Beispiel im Film „Aimée & Jaguar“ oder als Elise im Stück „Elling“ an den Hamburger Kammerspielen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Heidi Klum hält Händchen in Disneyland - doch ihre Begleitung ist nicht Tom Kaulitz
Heidi Klum hält Händchen in Disneyland - doch ihre Begleitung ist nicht Tom Kaulitz
Cathy Hummels löscht Foto, auf dem sie zu viel zeigt - Follower rätseln über Grund
Cathy Hummels löscht Foto, auf dem sie zu viel zeigt - Follower rätseln über Grund
Promi unterläuft Foto-Fehler: Hat sie das etwa tatsächlich nicht bemerkt?
Promi unterläuft Foto-Fehler: Hat sie das etwa tatsächlich nicht bemerkt?
Barbara Meier - Nichts drunter? Topmodel überrascht mit frivolem Foto
Barbara Meier - Nichts drunter? Topmodel überrascht mit frivolem Foto

Kommentare