Kultiger Gastauftritt fällt wohl aus

Karl Dall: Nach Tod steht fest - seine letzten Szenen werden nie gesendet

Karl Dall sollte am Januar für 15 Folgen bei ‚Rote Rosen‘ zu sehen sein. Nach einem Schlaganfall verstarb der Schauspieler. Seine bereits gedrehten Szenen werden nie gezeigt.

  • Karl Dall sollte in der Telenovela ‚Rote Rosen‘ in der ARD ab Mitte Januar für 15 Folgen zu sehen sein. Der Komiker und Moderator sollte einen alten Rockstar aus L.A. spielen, der zurück in seiner Heimat Lüneburg alte Freunde wiedertrifft und seine Star-Manieren überdenken muss.
  • Doch der beliebte Star ist gestorben.
  • Nun ist klar: Die bereits abgedrehten Karl Dall-Szenen werden nicht im TV gezeigt.

Update vom 08. Januar 2021: Nach der traurigen Nachricht von Karl Dalls Tod steht nun fest: Seine bereits abgedrehten Szenen für die ARD-Telenovela „Rote Rosen“ werden nicht gezeigt. Eine bittere Nachricht für alle Fans, die gehofft hatten, ihren Star noch einmal beim Schauspielern in seiner letzten Rolle im TV sehen zu können. „Die Szenen mit Karl Dall werden in unserer Telenovela leider keine Berücksichtigung finden. Wir haben ja leider nur einige wenige Szenen gedreht, die chronologisch auch nicht zueinander passen“, bestätigte eine Sprecherin der Produktionsfirma Studio Hamburg Serienwerft gegenüber dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Es habe zwar die Überlegung gegeben, das gedrehte Material als Traumsequenz in die Rolle von „Hannes Lüder“ einfließen zu lassen. Leider passten die Szenen aber in keinen Kontext. Ursprünglich sollte Karl Dall in insgesamt 15 Folgen der Serie als Charakter „Richie Sky“ spielen. Nach dem Tod von Karl Dall wurde seine Rolle nicht anderweitig besetzt, das Drehbuch der Folgen umgeschrieben.

Karl Dall: Traurige Gewissheit um seinen Tod

Update vom 23. November, 22:29 Uhr: Nachdem er einen Schlaganfall erlitten hatte, ist der TV-Komiker Karl Dall nun 12 Tage später mit 79 Jahren gestorben. Dies bestätigte seine Familie. Sein Humor, seine Leidenschaft fürs Fernsehen und sein Markenzeichen - das hängende Augenlid - werden für Kollegen und Fans unvergessen bleiben.

Update vom 16. November, 13:39 Uhr: Die Tochter des Schauspielers Karl Dall, Janina Dall Nenadic, bestätigte gegenüber RTL nun die Vermutungen. Der Komiker habe tatsächlich einen Schlaganfall erlitten. Genauere Auskünfte über den aktuellen Gesundheitszustand gab sie zwar nicht, erklärte aber: „Dank schneller ärztlicher Hilfe konnte er sofort operiert werden. Die Ärzte sind zuversichtlich. Gemeinsam hoffen wir, dass Karl bald wieder auf die Beine kommt“. Sie bat darum, die Privatsphäre der Familie zu respektieren. Sobald es etwas zu berichten gäbe, würde sie eine erneute Meldung herausgeben. Das Produktionsteam der Telenovela „Rote Rosen“ sendet Genesungswünsche. Das Drehbuch wird währenddessen abgeändert.

Karl Dall: Große Sorge um TV-Legende - Dreh nach Schlaganfall-Verdacht abgebrochen

Update vom 12. November, 11.13 Uhr: Große Sorge um den TV-Entertainer Karl Dall: Anfang der Woche hat er in der ARD-Telenovela „Rote Rosen“ noch eine neue Rolle übernommen, am Mittwoch (11. November) soll es ihm gesundheitlich plötzlich schlecht gegangen sein. Laut bild.de wird der 79-jährige Schauspieler nach Angaben seiner Familie seit Mittwoch wegen Verdachts auf einen Schlaganfall behandelt. Rote Rosen-Produzent Jan Diepers habe sich bereits zu Wort gemeldet: „Wir sind sehr betroffen über Karls unerwartete Erkrankung. Die bisherigen Dreharbeiten verliefen ausgesprochen engagiert und lustig. Wir drücken Karl jetzt alle Daumen für seine baldige Gesundung und sichern ihm und seiner Frau alle Unterstützung zu, die wir als sein Produktionsstudio bieten können.“

Karl Dall kommt als Rockstar zu Rote Rosen

Erstmeldung vom 11. November: Lüneburg - Karl Dall ist als Schauspieler, Sänger, Moderator und Komiker ein echtes Multitalent und dem TV-Bildschirm nicht fremd. In den letzten Jahren beschränkte sich der mittlerweile 79-Jährige aber eher auf Gastauftritte in Sendungen und Shows und war nicht mehr ganz so oft wie zu den Hochzeiten seiner Karriere im Fernsehen zu sehen. Jetzt aber wurde bekannt, dass der Star im nächsten Jahr für eine etwas längere Zeit wieder auf den TV-Bildschirm zurückkehren wird: Er spielt einen alten Rockstar in der ARD-Telenovela ‚Rote Rosen‘ und wird darin ab Mitte Januar für ganze 15 Folgen zu sehen sein. Er spielt den erfolgreichen L.A.-Musiker Richie Sky, der ursprünglich aus Lüneburg stammt und seinen alten Band-Kollegen Hannes wiedertrifft, gespielt von Claus Dieter Clausnitzer, der damals als Schuhmacher in Lüneburg geblieben ist. Sky muss sich allerdings erst einmal daran gewöhnen, dass seine Star-Allüren und sein Luxusdenken in seiner ehemaligen Heimat so gar nicht ziehen, und gelangt schließlich zu dem bodenständigen, guten Freund zurück, der er vor Jahrzehnten selbst gewesen ist. Den jüngsten Neuzugang hatte die Telenovela im August.

Karl Dall in der neue Staffel der Telenovela Rote Rosen

Im Oktober begann in der ARD die 18. Staffel der Serie, die in der Studio Hamburg Serienwerft in Lüneberg gedreht wird, und die zum aller ersten Mal in der Geschichte der Show gleich zwei Hauptdarstellerinnen hat. Es geht um Jana Hora-Goosmann und Judith Sehrbrock, die die Frauen Mona und Tatjana spielen, die beide vom gleichen Mann, dem charismatischen Andreas betrogen wurden. Ob schließlich eine der beiden – und wenn ja, welche – dem Betrüger verzeihen kann, müssen die Fans der Telenovela wohl auf den Bildschirmen selbst mitverfolgen. Im Schnitt erreichten die neuen Folgen etwa 12,5% der Fernsehzuschauer.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

... Looking back, I probably should have known But I just wanted to believe that you were out sleeping alone💔 ... Diese Geschichte nimmt mich so mit und wird einfach unfassbar gut gespielt von allen🙏🏻 Ich kann mir kaum vorstellen wie erniedrigend und schrecklich es sein muss, wenn einem einfach das ganze Leben wie eine Lüge vorkommt. Einfach schrecklich. Könntet ihr so etwas verzeihen bzw. glaubt ihr, dass Mona oder Tatjana Andreas verzeihen können? Also ich könnte das glaube ich nie niemals😅 Aber ich bin unglaublich gespannt wie es da nun weiter geht... Ich freu mich auf die Folgen mit Tatjanas Sohn und auf die kommenden Szenen mit Mona und Jens😍🙏🏻 ... ac: moodyaudics 🎶 wrong direction - Hailee Steinfeld [Werbung] #roterosen #roterosenvideos #monaherzberg #tatjanapetrenko #andreasschröder

Ein Beitrag geteilt von Rote Rosen🌹 (@roterosen.ard) am

Rubriklistenbild: ©  ARD / Nicole Manthey

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare