Auf Wohnungssuche

Kate & William: Deshalb sind sie auf der Suche nach einem neuen Heim

Das Herzogspaar von Cambridge zeichnet nebeneinanders sitzend eine Video-Botschaft im Kensington Palast auf.
+
Herzogin Kate und Prinz William im Kensington-Palast, in dem sie derzeit Appartement 1A bewohnen.

Das Herzogspaar von Cambridge lebt mit seinen Kindern auf Anmer Hall und im Kensington-Palast. Warum sie dennoch ein neues Heim suchen.

London – Prinz William (39) und Herzogin Kate (39) verbringen ihre Familienzeit zwischen Anmer Hall, ihrem Landsitz und dem Kensington-Palast im Zentrum Londons. Beide Anwesen verfügen über Büro- und Wohnräume. So schön das klingt, es gibt
Punkte, die das Herzogspaar dazu bewegen, sich sehr konkret nach einer neuen Bleibe umzusehen, verrät 24royal.de*.

Anmer Hall, der idyllisch gelegene Landsitz der Cambridges, befindet sich auf dem Sandringham Estate* in Norfolk und wurde dem Paar als Hochzeitsgeschenk von der Königin übergeben. Knappe drei Stunden Fahrzeit braucht die Familie von Palasttür zu Hoftür.

Aktuell besucht Prinz George* (8) die Thomas‘s School in Battersea. Prinz Georges jüngere Schwester Charlotte (6) ist seit September 2019 ebenfalls auf derselben Privatschule. Der jüngste Spross Prinz Louis (3) besucht seit Mai 2021 die Willcocks Nursery School in Kensington.

Da die drei Cambridge-Kinder rund um London zur Schule gehen, wird die Stadtflucht der royalen Familie nach Sandringham am Wochenende schwieriger. Nach dem Ende der Sommerferien geht es für Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis zurück in die Schule. Und obwohl Herzogin Kate alle Hände voll damit zu tun hat, ihre Kinder darauf vorzubereiten, sind Prinz William und sie ernsthaft Suche nach einem neuen Heim.

Der Freizeit und Erholungswert auf dem Land ist allerdings nicht der ausschlaggebende Punkt. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare