Model über Trennungsgrund

Ex von Katie Price: "Sie ist verrückt!"

+
Katie Price

London - Von wegen "zu wenig Zeit für einander"! Model Leandro Penna (27) hat jetzt den wahren Grund verraten, warum er und Katie Price sich getrennt haben.

Am Mittwoch hatte Price auf ihrer Webseite mitgeteilt, sie und der sieben Jahre jüngere Schönling würden trotz „großer gegenseitiger Zuneigung“ getrennte Wege gehen. Doch was der Argentinier jetzt der Zeitschrift "Caras" verriet, klingt bei weitem nicht so harmonisch: "Ich habe Schluss gemacht, weil sie nicht richtig tickt. Die Drähte in ihrem Kopf sind irgendwie nicht richtig miteinander verbunden."

Laut der britischen "Daily Mail" regte sich das Männermodel weiter auf: "Sie ist vollkommen verrückt. Ich habe keine Ahnung, was mit ihr nicht stimmt. Ich konnte im endeffekt nichts tun als meine Taschen zu packen und zu gehen. Sie hat mich wahnsinnig gemacht."

Die Price ist heiß: Fotos der schönen Katie 

Katie Price
Kurvig, kurvig: Katie Price (36) alias "Jordan". Ihr Noch-Mann Peter André hat sich von ihr getrennt und will die Scheidung. © dpa
Katie Price
Katie Price stellt ihr Parfum "Stunning" vor. © AP
Katie Price
Traumfrau Katie Price stellt ihren neuen Kalender vor. © dpa
Katie Price
"Jordan" bei den Brit-Awards. © dpa
Katie Price
Peter André und Katie Price albern herum. © dpa
Katie Price
Katie Price mit ihrem Sohn. © dpa
Katie Price
Katie Price besucht eine Bundeswehr-Kaserne. Was für ein Zufall: Die Kameraden haben ihre Pin-Ups im Spind hängen. © dpa
Katie Price
Katie Price besucht eine Bundeswehr-Kaserne. © dpa
Katie Price
Price mit ihrem Preis: Und zwar wählten sie die Leser des Loaded-Magazins zum "Cover Girl des Jahrzehnts". © dpa
Katie Price
"Die Price ist heiß!" © AP
Katie Price
Bild aus glücklicheren (Ehe)-Tagen: Katie Price und Peter André. © dpa
Katie Price
Frisch verheiratet: Katie Price und Peter André. © AP
Katie Price
Katie als Model für BHs in Übergrößen. © AP
Katie Price
Katie sprüht sich mit ihrem Parfum "Stunning" ein. © AP
Katie Price
Gut gebräunt: Katie "Jordan" Price. © AP
Katie Price
Ein schöner Rücken kann entzücken - insbesondere der von "Jordan". © AP

Die beiden waren seit der Oscar-Verleihung im Februar des vergangenen Jahres ein Paar gewesen. Bei der Weltpremiere des neuen James Bond-Films "Skyfall" am Dienstag in London hatten sie noch ein harmonisches Bild abgegeben. Doch bereits Anfang des Monats waren Gerüchte aufgekommen, Katie sei genervt, dass ihr Freund keinen Job habe und erwarte, dass ihm alles hinterhergetragen würde. Außerdem soll die Silikon-verstärkte Sexbombe mit einem 18-jährigen Kandidaten der britischen Ausgabe von "X-Factor" unanständige SMS ausgetauscht haben. Das ehemalige Boxenluder bestritt jedoch, dass ihre Beziehung zu Dan Ferrari-Lane etwas anderes als platonisch und unschuldig gewesen sei.

Zwischenzeitlich hatte schon einmal Funkstille zwischen dem Model und der schönen Katie geherrscht. Nach nur acht Monaten Beziehung hatte Leandro nämlich öffentlich mit dem Gedanken gespielt, seiner Herzensdame einen Heiratsantrag zu stellen. Das fand die offensichtlich keine gute Idee und gab ihm den Laufpass. Kurz nach der Wiedervereinigung gab das On-Off-Duo seine Verlobung bekannt.

Diesmal scheint die Trennung aber endgültig zu sein. Eine Rückkehr zum Kurven-Star sei nämlich ausgeschlossen, sagte der 27-Jährige.

hn

Auch interessant

Kommentare