1. tz
  2. Stars

„Bitte tu das nicht“: RTL-Moderatorin Katja Burkard wollte keinen Heiratsantrag

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Katja Burckhard vor dem Salzburger Festspielhaus 2020 - Aufahrt zur Peremiere der Oper Elektra zu dem Salzburger Festspielen 2020.  Katja Burkard mit Ehemann Hans Mahr - Bertelsmann Party 2015 in Berlin, Germany am 18.06.2015
Seit über zwei Jahrzehnten lebt Katja Burkard mit ihrem Partner in wilder Ehe. Trotz zwei Kindern und einem Fast-Antrag kann sich die TV-Moderatorin nicht vorstellen zu heiraten. (Fotomontage) © IMAGO / Rudolf Gigler & IMAGO / Coldrey

Seit über zwei Jahrzehnten lebt Katja Burkard mit ihrem Partner in wilder Ehe. Trotz zwei Kindern und einem Fast-Antrag kann sich die TV-Moderatorin nicht vorstellen zu heiraten.

Köln – Sie berichtet als RTL-Moderatorin regelmäßig über die Hochzeiten — und Scheidungen — zahlreicher Prominenter. Doch selbst hatte Katja Burkard (57) nie wirklich geplant, vor den Traualtar zu treten. Die beliebte Nachrichtensprecherin ist bereits seit über zwei Jahrzehnten mit dem österreichischen Journalisten Hans Mahr (73) liiert, der Beziehung entstammen zwei Kinder. Doch wieso hat sich das Paar in zwanzig Jahren nie dazu entschlossen, sich das Ja-Wort zu geben? Im RTL-Promi-Magazin „GALA“ verriet Katja jetzt, weshalb sie auf dem Papier noch immer „ledig“ ist.

Eine Hochzeit muss gut geplant sein — und offenbar schaffen es nicht alle Paare, ein solch besonderes Event in ihren Terminkalendern unterzubringen. Katja Burkard erzählt im Interview mit Moderatorin Annika Lau (43), dass sie und ihr Lebensgefährte den richtigen Zeitpunkt fürs Ehegelübde schlicht und ergreifend „irgendwann verpasst“ hätten. Verständlich, dass eine Diskussion übers Heiraten nach zwei gemeinsamen Kindern nicht mehr wirklich geführt werden muss. Doch so ganz hatten Katja und Hans das Thema dann wohl doch noch nicht ausgeblendet.

Katja Burkard mit Ehemann Hans Mahr bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2016 in den Düsseldorfer Rheinterrassen. Düsseldorf, 13.01.2016
Katja Burkard mit Ehemann Hans Mahr bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2016 in den Düsseldorfer Rheinterrassen. Düsseldorf, 13.01.2016 © IMAGO / Future Image

Katja Burkard bat ihren Partner darum, ihr keinen Heiratsantrag zu machen

Ihren 50. Geburtstag feierte Katja Burkard gemeinsam mit ihrer Familie und zahlreichen Freunden. Vor der Feier stellte sich bei dem TV-Host dann ein mulmiges Gefühl ein: Irgendetwas sagte Katja, dass der Vater ihrer Kids ihr auf der Party einen Heiratsantrag machen wollte. Für sie eine absolute Horrorvorstellung! Deshalb bat die heute 57-Jährigen ihren Lebensgefährten darum, seinen Plan nicht in die Tat umzusetzen. „Ich hatte ihm gesagt: ‚Bitte tu das nicht.‘ Ich finde das wirklich so schlimm […]“, erzählt Katja bei „GALA“.

Und wie es sich für einen liebenden Partner gehört, ging Hans Mahr an diesem Abend also nicht auf die Knie. Seitdem sei das Thema eigentlich nicht mehr auf den Tisch gekommen. Sie vermute, so Katja weiter, dass sie ihren Liebsten mit ihrer harschen Absage auf Dauer „verschreckt“ habe.

Auch interessant

Kommentare