Promi-Freunde sind begeistert

Markenzeichen weg! RTL-Moderatorin zeigt krasse Veränderung - sie ist kaum wiederzuerkennen

Frauke Ludowig, Marlene Lufen und Katja Burkard.
+
Frauke Ludowig, Marlene Lufen und Katja Burkard.

Die langen, lockigen Haare sind ein Markenzeichen von Katja Burkard. Nun überraschte die „Punkt 12“- Moderatorin aber mit einer deutlichen Veränderung.

  • Katja Burkard moderiert seit über 20 Jahren „Punkt 12“ - ihre Locken sind ein Markenzeichen der Moderatorin.
  • Nun präsentierte der RTL-Star sich gleich mal in einem ganz anderen Look.
  • Promi-Kolleg:innen und auch Katja Burkards Familie reagierten auf die krasse Veränderung.

Köln – „Punkt 12“ ohne Katja Burkard? Undenkbar! Seit über 20 Jahren ist sie Hauptmoderatorin der täglichen Sendung auf RTL, begleitet Tag für Tag etliche Zuschauer:innen vor dem TV-Geräten durch ihren Mittag. Die Fans der 55-Jährigen staunten nun kürzlich aber nicht schlecht – denn ohne ein Markenzeichen der Moderatorin hätten einige sie wohl beinahe nicht wiedererkannt.

Katja Burkard: „L wie Lookänderung“ - RTL-Moderatorin zeigt sich total verändert

Eigentlich kennt man Katja Burkard nämlich nur mit perfekten, wallenden Locken. Eine andere Frisur bei ihr ist irgendwie unvorstellbar – dachten zumindest sicherlich einige Fans. Doch passend zur RTL-Aktion „L im Lockdown“ legte Burkard nun eine krasse Typveränderung hin und änderte kurzerhand ihren Look total.

Auf Instagram zeigte sie ihr neues Aussehen ihren Followern. „L wie LOOKÄNDERUNG“ schrieb sie zu dem Post. Und auf dem Bild ist die Moderatorin kaum wiederzuerkennen. Und das liegt einzig und allein daran, dass ihr Markenzeichen, die markanten Locken, weg sind. Stattdessen präsentiert Katja Burkard sich mit glatten Haaren – ein wirklich ungewohnter Anblick!

Katja Burkard: Sie ist kaum wiederzuerkennen - Promi-Kolleg:innen sind begeistert

In ihrem Post verrät sie noch, dass sie für die „L im Lockdown“-Aktion während einer TV-Werbepause kurzerhand umgestyled wurde. „2 tolle Kolleginnen, 2 Glätteisen, Unmengen Haarspray, Gels und weiß der Geier was noch alles und ZACK war ich eine andere Frau“, beschreibt sie den Aufwand hinter ihrer Verwandlung. Und ihr neuer Look stößt auf ausufernde Begeisterung!

Unter ihrem Beitrag geben zahlreiche Promi-Kollegen ihr Feedback zur „glatten“ Katja ab. Birgit Schrowange etwa findet den Look „Super“. Burkards RTL-Kollegin Jana Azizi feiert die Veränderung mit einem „steht dir auch mega“. „Sieht toll aus“ und „steht dir“, finden auch Moderator Jochen Schropp und Influencer Riccardo Simonetti. „Höhle der Löwen“-Investorin Judith Williams fragt Katja Burkard indes, ob sie dafür ihre Locken haben könne. Etliche weitere Promis und auch die Instagram-Follower der Moderatorin feiern ihr neues Aussehen ab.

Katja Burkard zeigt sich mit glatten Haaren - so unerwartet reagierte ihre Familie auf die Veränderung

Allerdings waren die glatten Haare vorerst mal eine Eintagsfliege. Denn schon einen Tag später meldet sich Katja Burkard erneut auf Instagram – diesmal aber wieder mit den bekannten Locken. Im Video bedankt sie sich für den überwältigenden Zuspruch zu ihrer Look-Änderung. Allerdings hätte es auch kritische Stimmen gegeben – und das ausgerechnet aus ihrem engsten Umfeld. So habe ihr Mann zu ihrer neuen Frisur nur „Lass die Locken“ gesagt. Auch ihre beiden Töchter, die laut Burkard nichts von ihrer Lockenmähne geerbt haben, hätten gesagt, dass sie lieber eine „lockige Mama“ wollen. „Und meine Schwester ganz zartfühlend: Ach, du Sch…“, schreibt sie zu dem Video.

Dass Burkard sich jetzt wieder für den gewohnten Look entschieden habe, liege aber nicht am Feedback ihrer Familie. „Das hier dauert zehn Minuten“, sagt sie und deutet auf ihre Locken. Der geringere Aufwand hat also den Ausschlag gegeben. Die Chance, Katja Burkard mit glatten Haaren bei Punkt 12 zu sehen, ist aber wohl weiterhin dar. „Ich werde das jetzt öfter mal machen, Versprochen! Ich fand‘s auch ganz schön“, gibt die Moderatorin zu.

Für ihre Typveränderung gab es viel positiven Zuspruch. Kürzlich bekam Katja Burkard nach einer „Punkt 12“-Aktion aber auch mächtig Fan-Ärger ab. (han)

Auch interessant

Kommentare