„Wir lieben sie sehr“

Kelly Family nach Barbys Tod abgetaucht: Jetzt meldet sich Patricia und berichtet von „extrem harten Wochen“

Patricia Kelly
+
Patricia Kelly meldete sich mehrere Wochen nach dem Tod ihrer Schwester Barby bei ihren Fans.

Nach dem Tod ihrer Schwester Barby meldete sich Patricia Kelly zum ersten Mal bei ihren Fans mit einem persönlichen Video.

Berlin - Es war ein schwerer Schicksalsschlag für die Kelly Family: Am 15. April verstarb Barbara Ann, genannt Barby, mit nur 45 Jahren nach kurzer Krankheit. Die Trauer und der Schmerz über den Verlust des Kelly-Family-Mitglieds ist noch immer groß. Mehrere Verwandte, darunter auch Schwester Maite Kelly, verabschiedeten sich auf ihren Instagram-Accounts rührend von ihrer geliebten Schwester und zogen sich seit ihrem Tod größtenteils aus der Öffentlichkeit zurück. Jetzt meldete sich Schwester Patricia Kelly zum ersten Mal wieder bei ihren Fans auf Instagram und berichtete, wie es ihr in den letzten Wochen ergangen ist.

Kelly Family nach Barbys Tod abgetaucht: Jetzt meldet sich Patricia Kelly

Nach vielen Wochen Pause meldete sich Patricia auf ihrem Instagram-Kanal bei ihren Follower:innen mit einem persönlichen Video zurück. Mit diesem möchte sie sich „aus tiefstem Herzen (...) für Eure Anteilnahme und Mitgefühl in den vergangenen Wochen“ bedanken. „Euer Beistand in dieser harten Zeit und Eure Liebe zu Barby berühren mich sehr“, schreibt sie darunter. Der Schmerz und die Trauer sind der 51-Jährigen noch immer anzumerken.

„Es geht uns den Umständen entsprechend gut, mir und meiner kleinen Familie“, teilt sie ihren Fans mit. „Natürlich waren das extrem, extrem harte Wochen“, gesteht sie und verrät weiter während sie ein Foto ihrer verstorbenen Schwester berührt: „Es ist immer noch hart und irgendwie surreal. Wir vermissen Barby sehr, wir lieben sie sehr.“ Sie kündigt außerdem an: „Für mich ist Barby heiliger Boden, deswegen möchte ich mich nicht weiter dazu äußern. Barby ist für mich ganz, ganz besonders.“

Patricia Kelly meldet sich nach Barbys Tod - und rührt Fans mit Video

Ihre Fans, Follower:innen und auch Kolleg:innen zeigen sich in den Kommentarspalten gerührt von Patricias sehr persönlichem Video. Sänger Oli P. schickt beispielsweise ein Emoji mit betenden Händen. „Was für wunderschöne Worte“ und „Du hast passende Worte gefunden für diesen Schicksalsschlag“ finden mehrere ihrer Fans und schicken der Kelly Family tröstende Worte: „In Gedanken sind wir bei Barby und euch allen!“ und „Wow so ein schönes Andenken. Sie wird immer in unserem Herzen sein.“ Schon lange vor ihrem Tod zog sich Barby bereit aus der Öffentlichkeit zurück. Ihre letzten Jahre verbrachte die Sängerin bei Pflegeeltern. (jbr)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare