Kenny Rankin gestorben

+
US-Sänger Kenny Rankin ist tot.

Los Angeles - Der amerikanische Sänger und Songwriter Kenny Rankin ist gestorben. Er erlag am Sonntag seinem Lungenkrebs.

Im Alter von 69 Jahren ist der amerikanische Sänger und Songschreiber Kenny Rankin in Los Angeles gestorben. Das teilte am Montag seine Plattenfirma mit.

Er starb am Sonntag an Lungenkrebs. In seiner 50-jährigen Karriere arbeitete Rankin mit Künstlern wie Bob Dylan, Peggy Lee und Mel Torme zusammen.

AP

Auch interessant

Meistgelesen

Schlager-Star Michelle zeigte sich freizügig mit ihrem Freund - jetzt ist alles aus
Schlager-Star Michelle zeigte sich freizügig mit ihrem Freund - jetzt ist alles aus
Frau von Mario Götze zeigt viel Haut - womit ein Fan jetzt ein Problem hat
Frau von Mario Götze zeigt viel Haut - womit ein Fan jetzt ein Problem hat
Tabuthema bei "Berlin - Tag und Nacht": Zuschauer-Liebling wird vergewaltigt 
Tabuthema bei "Berlin - Tag und Nacht": Zuschauer-Liebling wird vergewaltigt 
Andrea Kiewel ganz anders: So sah die ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin vor 25 aus
Andrea Kiewel ganz anders: So sah die ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin vor 25 aus

Kommentare