1. tz
  2. Stars

Schlager-Star Kerstin Ott beeindruckt mit neuem Foto - ein Fan kriegt „Mordsrespekt“

Erstellt:

Von: Hannes Niemeyer

Kommentare

Schlager-Star Kerstin Ott könnte noch immer den Erfolg ihres eigentlich noch recht neuen Albums feiern. Stattdessen lässt sie die Fans durch einen neuen Schnappschuss jubeln.

Berlin - Seit ihrem riesigen Durchbruch mit „Die immer lacht“ ist Kerstin Ott in Deutschland ein absoluter Star. Im Jahr 2021 legte die Schlager-Sängerin dann den nächsten riesigen Erfolg in ihrer besonderen Karriere nach. Am 10. September veröffentlichte die 39-Jährige ihr neues Album „Nachts sind alle Katzen grau“ - und die Scheibe schlug direkt ein.

Bereits in der ersten Woche landete Ott auf Platz drei der Album-Charts und hält sich seitdem kontinuierlich im Ranking, zuletzt auf dem 19. Rang. Und während sich ihre Hörer noch an den 13 Songs der doch noch so jungen Platte erfreuen, gibt es schon die nächste Nachricht der Sängerin, die große Hoffnungen in den Fans schürt. Schuld ist ein neues Bild, das Ott via Instagram verbreitete.

Kerstin Ott: Schlager-Star begeisterte mit neuem Album - und lässt nun durch Studio-Foto jubeln

Auf den ersten Blick ist das Foto gar nicht so spektakulär, die Vermutung, die die Fans dahinter haben, wäre aber eine tolle Nachricht für die Schlager-Liebhaber des Landes. Zu sehen ist lediglich eine Computer-Tastatur und ein Keybord, außerdem steht ein Bildschirm auf dem Schreibtisch. „Endlich wieder Studiozeit“ schreibt Ott zu dem Schnappschuss samt eines strahlenden Emojis. Zudem sind zwei Personen von ihr markiert worden: Produzent und Komponist Thorsten Brötzmann und Songwriter Lukas Hainer.

Für die Fans ist das Bild ein echter Grund zum Jubeln. Schließlich vermuten sie - wohl nicht ganz unberechtigt - dass Kerstin Ott nur so wenige Monate nach dem Release von „Nachts sind alle Katzen grau“ schon wieder an neuer Musik arbeitet. Dementsprechend fallen auch die Reaktionen unter dem Foto aus. „Klasse, dann kommt bestimmt bald wieder ein neues Album“, schreibt jemand. Etliche stimmen in die Vorfreude ein, es hagelt Herzchen und begeisterte Emojis.

Kerstin Ott nur wenige Monate nach Album-Release wieder im Studio - Fan hat „Mordsrespekt“

Aber auch Ehrfurcht vor der Arbeit der Schlager-Sängerin macht sich breit. „Es ist bestimmt nicht einfach, sich neue Melodien einfallen zu lassen. Man ist ja ständig unter Strom und probiert neue Sachen aus. Ich habe da einen Mordsrespekt vor. Dann wünsche ich Kerstin viele neue Ideen und dass alles so klappt wie sie es sich wünscht“, scheint ein Fan genau zu wissen, wie schwierig es sein muss, so kurze Zeit nach einem neuen Album schon wieder mit etlichen neuen Songs aufzuwarten. Ob Ott hier aber wirklich an einem neuen Album arbeitet, ist allerdings nicht klar.

Kerstin Otts Musik spendet vielen Schlager-Hörern Mut und Freude. Die Sängerin selber kämpfte aber zuletzt mit einer großen Angst, die durch die Corona-Pandemie noch schlimmer wurde. (han)

Auch interessant

Kommentare