Kleinster Mann der Welt gestorben

+
Chandra Bahadur Dangi, der kleinste Mann der Welt, ist gestorben. Foto: Facundo Arrizabalaga

Kathmandu (dpa) - Der mit 54,6 Zentimetern laut Guinness-Buch der Rekorde kleinste Mann der Welt ist tot. Chandra Bahadur Dangi aus Nepal starb am Freitag im Alter von 76 Jahren in einer Klinik auf Amerikanisch-Samoa, wie die nepalesische Zeitung "Kathmandu Post" berichtete.

Demnach arbeitete er dort in einem Zirkus. Er sei mit einer Lungenentzündung eingeliefert worden, hieß es in dem Bericht. Nach Angaben von Guinness war Dangi der kleinste Mann, der offiziell vermessen wurde. Der Titel wurde ihm im Februar 2012 verliehen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Pink gibt ihrer sechsjährigen Tochter Tipps zu Jungs
Pink gibt ihrer sechsjährigen Tochter Tipps zu Jungs
"Ein Herz für Kinder": Viele Stars und 17,5 Millionen Euro
"Ein Herz für Kinder": Viele Stars und 17,5 Millionen Euro
ESC-Gewinner Salvador Sobral hat ein neues Herz bekommen
ESC-Gewinner Salvador Sobral hat ein neues Herz bekommen
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen
Nach Schlaganfall: Musiker Chris Rea bricht auf der Bühne zusammen

Kommentare