Star nutzt das Frühlingswetter

Kleine Spritztour mit dem Rad - welcher A-Promi genießt hier den sonnigen Ausblick über den Rhein?

Welcher Promi ist hier mit dem Rad am Rhein unterwegs?
+
Welcher Promi ist hier mit dem Rad am Rhein unterwegs?

Das schöne Wetter lockt die Menschen nach draußen. Auch die Stars wagen sich in die Natur. Ein A-Promi begab sich in Köln kurzerhand auf eine riesenlange Radtour.

Köln - Frühlingshaftes Wetter in ganz Deutschland! Schon Ende Februar, also noch im Winter, zeigt die Sonne sich von ihrer besten Seite. Vielerorts gab es in den vergangenen Tagen Temperaturen rund um die 20 Grad. Natürlich lockt das die Menschen nach draußen, und auch die Stars sind bei der frühen Wärme gern in der Natur unterwegs.

Eine Star-Sängerin nutzte das Top-Wetter am Montag mal so richtig aus, um ordentlich frische Luft zu schnappen. In sportlicher Kleidung schwang sie sich auf ihr Rad und erkundete die Rhein-Umgebung bei Köln. Ihre Begleitung dokumentierte den Trip. Erkennen Sie trotz tief ins Gesicht gezogener Kappe, wer hier den sonnigen Fluss-Ausblick beim in die Pedale treten genießt?

Köln: A-Promi schwingt sich aufs Radl - wer genießt hier die Sonne am Rhein?

Natürlich ist das Sängerin Sarah Lombardi! Für ihren - offensichtlich freien - sonnigen Montag hatte sie sich einen ganz besonderen Plan gemacht. Gemeinsam mit ihrem Verlobten Julian Büscher startete sie ein „Adventure Date“, wie sie auf Instagram schrieb. Um Sarahs Sohn Alessio mussten die beiden sich dabei keine Sorgen machen - der war nämlich an dem Tag gemeinsam mit Papa Pietro Lombardi in der Natur unterwegs.

Den kinderfreien Tag nutzten die beiden also aus, um mächtig Strecke zu machen! Insgesamt 60 Kilometer legten die beiden am Montag mit dem Radl zurück, wie Julian in seiner Instagram-Story verriet. Glatt lief allerdings nicht alles beim augenscheinlich so toll geplanten Trip. Denn unter anderem machte das Paar an der Rheinpromenade mitten in Köln Halt. Der perfekte Platz für ein Picknick, wie die beiden eigentlich finden. „Das Problem ist nur: Wir haben nichts zu essen dabei. Nur was zu trinken“, verriet Sarah. Also nach einer kurzen Trinkpause wieder aufs Rad und weitergestrampelt.

Sarah Lombardi auf Radtour - ihre Strecke führte auch in einen Wald.

Köln: Sarah Lombardi auf Radtour - „Ey Leute ich bin richtig k.o.“

Übrigens: Die beiden machten noch auf einem Sportplatz halt, wo Julian seiner Sarah sogar ein paar Fußball-Tricks beibrachte. Ein sicherlich schöner, aber scheinbar auch anstrengender Tag, wie Sarah zurück daheim bei Instagram verriet. „Ey Leute, ich bin richtig k.o.. Meine Beine, die sind richtig müde“, erzählte sie ihren Followern. Kein Wunder, bei der absolvierten Strecke! Eine schöne Tour war es aber trotzdem: „Der Tag hat sich auf jeden Fall gelohnt“. (han)

Ausflüge und Videos von spaßigen und verrückten Sachen zeigt Sarah ihren Fans immer wieder auf Instagram. Kürzlich postete sie aber plötzlich einen Warnhinweis - dann folgten verstörende Aufnahmen.

Auch interessant

Kommentare