Pure Eleganz

Königin Máxima: Ihr Brautkleid feiert zweiten großen Auftritt

Máxima und Willem-Alexander winken und lachen bei ihrer Hochzeit.
+
Königin Máximas Brautkleid wird Teil einer besonderen Ausstellung.

Vor fast 20 Jahren trat Máxima in einem traumhaften Brautkleid von Valentino vor den Altar. Die Kreation kann schon bald erneut von der Öffentlichkeit bewundert werden.

Amsterdam – Am 2. Februar 2002 gab der heutige König Willem-Alexander (54) seiner Máxima (50) in der Nieuwe Kerk in Amsterdam das Jawort. Millionen von Zuschauern auf der ganzen Welt waren damals Zeuge der Traumhochzeit.

Unvergessen ist bis heute das Brautkleid, in dem Máxima damals alle Blicke auf sich zog. Die schlichte und zugleich elegante Kreation aus dem Hause Valentino stand der gebürtigen Argentinierin einfach ausgezeichnet. Das kostbare Designerstück bekommt nun schon bald seinen zweiten großen Auftritt und kann von Fans und Modeliebhabern erneut bestaunt werden. Das Hochzeitskleid wird ab September nämlich Bestandteil eines imposanten Projektes sein.

Die Nieuwe Kerk stellt zusammen mit dem Amsterdam Museum die Ausstellung „Maison Amsterdam“ auf die Beine. „Für mehr als sechs Monate verwandelt sich die jahrhundertealte Kirche in das größte Modehaus des Landes“, berichtet das Portal Beaumonde.
Alle weiteren Details zu der Ausstellung und zu Königin Máximas Brautkleid finden Sie auf 24royal.de*.

*24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare