1. tz
  2. Stars

Königin Máxima: Royaler Kleidertausch mit Tochter Amalia

Erstellt:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Königin Máxima und Kronprinzessin Amalia tauschen gerne mal Klamotten.
Königin Máxima und Kronprinzessin Amalia tauschen gerne mal Kleidung und Accessoires (Symbolbild). © PPE/Imago

Königin Máxima und ihre Tochter Amalia scheinen in Sachen Mode einen ähnlichen Geschmack zu haben. Immer öfter bedienen sich die beiden sogar an ihren jeweiligen Kleiderschränken.

Den Haag – Kronprinzessin Amalia (18) und ihre Schwestern Prinzessin Alexia (16) und Prinzessin Ariane (15) zählen zu den Lieblingen der niederländischen Boulevardpresse. Als zukünftige Königin des Landes zieht besonders Amalia natürlich verstärkt die Aufmerksamkeit auf sich.
Die hübsche Thronfolgerin teilt mit ihrer Mutter Máxima (51) nicht nur die blonde Wallemähne und das strahlende Lächeln, sondern auch den Modegeschmack, wie 24royal.de hier zeigt.

Kronprinzessin Amalia feierte im vergangenen Dezember ihren 18. Geburtstag und tritt am niederländischen Königshof nun immer öfter bei offiziellen Anlässen in Erscheinung. Beim „Koningsdag“ vor wenigen Wochen stahl sie dem Geburtstagskind, ihrem Vater König Willem-Alexander (55) schon fast die Show. Die hochgewachsene Blondine ist eine echte Erscheinung, ihr ausgezeichnetes Stilgefühl fand schon öfter Beachtung in der niederländischen Presse. Als Mode-Ikone wie ihre Mutter Königin Máxima gilt die 18-Jährige zwar noch nicht ganz, aber sie ist definitiv auf dem besten Weg. Der Style von Máxima und Amalia wird sich immer ähnlicher. Beide greifen gerne zu kräftigen Farben und setzen auf extravagante Accessoires. Das ein oder andere Kleidungsstück leihen sich die beiden sogar auch mal untereinander aus und beweisen damit, dass bestimmte Teile an einer 51-Jährigen mindestens genauso schick wirken können wie an einer 18-Jährigen.

Auch interessant

Kommentare

Mehr zum Thema