1. tz
  2. Stars

„Kotzende Katze“: Daniela Katzenberger zeigt sich in wilden Posen beim Sport

Erstellt:

Von: Sarah Wolzen

Kommentare

Daniela Katzenberger beim Yoga
Daniela Katzenberger gibt beim Sport alles und erfindet nebenbei noch eine neue Yogapose © Instagram: danielakatzenberger

Daniela Katzenberger gibt beim Sport wieder alles. Doch mit dem Yoga scheint es bei der „Goodbye Deutschland“-Kultauswanderin nicht so ganz hinzuhauen. Dafür erfindet sie ganz nebenbei eine neue Yoga-Stellung.

Mallorca - Seit Jahrtausenden finden gestresste Menschen beim Yoga zu ihrem inneren Selbst. Sei es bei Krokodil, Kamel oder beim herabschauendem Hund - da wird Geist und Körper gestärkt. Auch Daniela Katzenberger (35) legte jüngst eine Yoga-Session ein und erfand dabei eine ganz neue Stellung.

Daniela Katzenberger nimmt ihre Follower mit zum Yoga

Doch woher weiß man, dass man wirklich Yoga gemacht, wenn man es nicht bei Instagram postet? Natürlich nimmt auch die Katze ihre über 2 Millionen Follower mit zum Workout. Und während sie schwitzt und sich verrenkt, haben die ganz schön was zu Lachen.

Daniela Katzenberger besucht ein Sportstudio, um endlich wieder richtig fit zu werden. Mit dem Hashtag #faulersackwirdfit scheint sie sich ein ambitioniertes Ziel gesetzt zu haben. Aber ist Yoga wirklich das richtige für die Ehefrau von Schlagerstar Lucas Cordalis (54)?

Daniela Katzenberger erfindet neue Yoga-Pose

Ziemlich gequält zeigt sich Daniela in ihrer Instagramstory. In einer Stellung, die dem herabschauen Hund ähnelt, verzeiht sie das Gesicht und schreibt dazu: „Darf ich euch eine neue Yoga-Pose vorstellen: die kotzende Katze.“

Dass sie auch einfach mal über sich selbst lachen kann, wissen die Fans von Daniela Katzenberger schon lange. Erst kürzlich zeigte sie sich ungeschminkt „Montag vor dem ersten Kaffee.“ Verwendete Quellen: instagram.com/danielakatzenberger

Auch interessant

Kommentare