Siegeszug von Chemnitz aus

Kraftklub entern das Zenith

+
Vor fünf Jahren gründeten sich Kraftklub – mittlerweile sind sie Gipfelstürmer.

München - Beeindruckend schräg: Da singen 7000 junge, feierwütige und nass geschwitzte Münchner Konzertbesucher im Zenith lautstark "Ich komm aus Karl-Marx-Stadt". Lösung: Aus dem heutigen Chemnitz stammen Kraftklub …

Die fünf Jungs sind die derzeit vielleicht angesagteste deutsche Band. Nachdem sie bisher in kleineren Clubs wie dem Ampere auftraten, beweisen sie gerade, dass sie auch die großen Hallen der Republik locker füllen können. Mit schrulligen Ideen und ausgekochter Professionalität.

Zwei Stunden punkrockt und rapt es nur so, fliegen zunächst nur Bierbecher und schließlich auch T-Shirts durch die Luft. Kraftklub spielen vor allem Songs aus ihrem ­neuen Album In Schwarz. Darauf sind sie politischer geworden und drehen in ihrer unverstellten Art so manche Kausalität einfach um: Nicht sie, sondern „unsere Fans haben sich verkauft, unsere Fans sind jetzt Mainstream“.

Die jungen Sachsen erlauben sich, einige Hits ihrer ersten CD nur knapp in einem Medley anzureißen. Den Ramones-Klassiker Blitzkrieg Bop spielen sie mit der Vorband, die erste Zugabe mitten im Publikum. Von dort schwimmen sie auf den Händen der Fans um die Wette zurück zur Bühne. „Wett-Stagediven“ nennen sie das. Physische Nähe wie im Club statt Videowände heißt ihr Motto, auch wenn sie dadurch von hinten zumeist nur schemenhaft zu sehen sind.

Zwischendurch telefoniert Sänger Felix Brummer mit Nadine, die leider nicht zum Konzert kommen konnte. Und erzählt vom ersten Besuch der Band in München, der vor fünf Jahren – also im Jahr ihrer Gründung 2010 – in einer kleinen Schlägerei endete. „Eigentlich wollten wir danach nie wieder hierher“, erinnert sich der Frontmann. Zum Glück haben sie es sich anders überlegt – oh, wie ist das schön …

Marco Mach

Auch interessant

Meistgelesen

Beatrice Egli bekommt „Greta-Shitstorm“: Was hier auf Foto zu sehen ist, empört manche Fans
Beatrice Egli bekommt „Greta-Shitstorm“: Was hier auf Foto zu sehen ist, empört manche Fans
Oben-ohne-Foto von Vanessa Blumhagen: Fans kriegen Schnappatmung
Oben-ohne-Foto von Vanessa Blumhagen: Fans kriegen Schnappatmung
Breitbeiniges Fotosorgte für Kontroversen: Stefanie Giesinger legt nach
Breitbeiniges Fotosorgte für Kontroversen: Stefanie Giesinger legt nach
Helene Fischer: Video aus ihrer Vergangenheit aufgetaucht - ihr erster Fernsehauftritt
Helene Fischer: Video aus ihrer Vergangenheit aufgetaucht - ihr erster Fernsehauftritt

Kommentare