1. tz
  2. Stars

Wie krank ist George ­Michael?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

George Michael
„Hey München“ twitterte George Michael am 17.11. vor seinem Konzert als letzte offizielle Nachricht. © dpa

Wien - Wie ernst steht es wirklich um George Michael? Seit vergangenem Dienstag liegt der 48-jährige Superstar auf der Intensivstation des Allgemeinen Krankenhauses in Wien.

Am Montag zuvor hätte der Sänger nach seinen ausverkauften Konzerten in München und Frankfurt die nächste Show seiner Symphonica-Tour in der österreichischen Hauptstadt spielen sollen. Zwei Stunden vor dem Auftritt ließ George Michael jedoch den Notarzt in seine Hotelsuite kommen: Mit starken Brustschmerzen und Atemnot wurde der Brite Minuten später mit Blaulicht in die Klinik gefahren. Einen Tag darauf musste der 48-Jährige auf die Intensivstation. Die Schockdiagnose: akutes Lungenversagen! Durch eine schwere Lungenentzündung sei zu wenig Sauerstoff in seine Lungen gelangt, die Unterversorgung habe auch sein Herz angegriffen, zitierten britische Medien einen Freund des Sängers.

Diese Promis könnten Doppelgänger sein

Auf der Intensivstation wurde Michael in einen Tiefschlaf versetzt und künstlich beatmet. Er liegt seither in einem speziellen Rotationsbett: Mit Vakuumschaum, Gurten und Schienen sind Kopf und Körper des 48-Jährigen festgeschnallt. Durch ständiges Schaukeln und minutenlange Schieflage sollen die Lungenflügel entlastet mehr Gewebe zum Gasaustausch angeregt werden.

Immerhin: Am Freitag erwachte George Michael erstmals aus dem künstlichen Tiefschlaf. Sein Zustand sei stabil, die Behandlung schlage an, sagten seine Ärzte, Klinikchef Thomas Staudinger und Intensivmediziner Christoph Zielinski, am Wochenende. Ausgerechnet Letzterer sorgt bei den Fans des schwulen Popstars aber auch für Verunsicherung: Denn Zielinski ist nicht irgendein Mediziner, sondern Österreichs führender Krebs- und Aids-Spezialist. Steckt noch mehr hinter der Krankheit? „Der Zeitpunkt bis zur Wiederherstellung kann nicht bestimmt werden“, erklärte Zielinski. „Er wird nicht fähig sein, den Rest der Tournee zu absolvieren.“ Besagte Tournee hat Michaels Management inzwischen komplett abgesagt. Der Star brauche absolute Ruhe. Experten schätzen, dass der Sänger noch mindestens bis Weihnachten im Krankenhaus behandelt werden muss. George Michaels Lebensgefährte, der Promi-Friseur Fadi Fawaz, ist nun bei ihm.

ISP

Auch interessant

Kommentare