1. tz
  2. Stars

Kronprinzessin Leonor frisch verliebt? Heimlicher Freund auf dem Internat

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Eva-Maria Moosmüller

Kommentare

Leonor von Spanien hat sich auf ihrem Internat wohl bestens eingelebt. Das liegt vielleicht nicht zuletzt an einem bestimmten Mitschüler, der ihre Begeisterung geweckt haben soll.

Llantwit Major – Der Lebensmittelpunkt von Kronprinzessin Leonor (16) liegt seit dem vergangenen September in Wales. Dort besucht die Tochter von König Felipe VI. (53) und Königin Letizia (49) das angesehene UWC Atlantic College. Wie es scheint, hat die hübsche Infantin dort schnell Anschluss gefunden – und angeblich sogar bereits ihr Herz verschenkt

Kronprinzessin Leonor frisch verliebt? Heimlicher Freund auf dem Internat

Das UWC Atlantic College im walisischen Llantwit Major ist seit einigen Monate das neue Zuhause von Kronprinzessin Leonor. Bis zu ihrem Abitur wird sie dort die Schulbank drücken und damit vorerst nur noch in den Ferien oder zu besonderen Anlässen in ihrer spanischen Heimat Termine im Dienst der Krone wahrnehmen.

Auch Prinzessin Alexia der Niederlande (16) besucht seit letztem Jahr das Internat. Die Tochter von König Willem-Alexander (54) und Königin Máxima (50) geriet unlängst bereits wegen pikanter Party-Fotos in die Schlagzeilen, die bei einem Event der Schule entstanden sind. Nachrichten und Informationen aus Wales über Leonor fielen bislang hingegen nur knapp aus. Wie jetzt aber bekannt wurde, soll es der Tochter von König Felipe und Königin Letizia auf dem College aber wohl mindestens so gut gefallen wie Alexia. Nicht zuletzt wegen eines ganz bestimmten Schulkameraden.

Kronprinzessin Leonor von Spanien lächelt herzlich (Symbolbild).
Kronprinzessin Leonor soll sich auf ihrem Internat in einen Mitschüler verliebt haben (Symbolbild). © PPE/Imago

Kronprinzessin Leonor frisch verliebt? Er soll „groß, schlank und sehr gutaussehend“ sein

Wie das Magazin Semana berichtet, soll sich die 16-Jährige in einen Mitschüler verguckt haben. Eine Kommilitonin habe das Geheimnis ausgeplaudert, heißt es. Der Auserwählte der zukünftigen spanischen Königin soll „groß, schlank und sehr gutaussehend“ sein und „aus dem Ausland stammen“, zitiert Semana die nicht näher benannte Quelle. Mehr weiß man über den jungen Mann bislang allerdings nicht. Schon vor längerer Zeit hatte die Zeitschrift Caras behauptet, Kronprinzessin Leonor hätte sich zum ersten Mal ernsthaft verliebt. Weitere Details folgten damals jedoch nicht und die Gerüchte verliefen im Sande. Wie die Geschichte wohl diesmal weitergeht?

Kronprinzessin Leonor steht an einem Rednerpult und spricht (Symbolbild).
Spaniens Thronfolgerin Leonor wird offensichtlich langsam flügge (Symbolbild). © Juan Carlos Rojas/Imago

Leonor ist übrigens nicht die einzige Thronfolgerin, die gerade im siebten Himmel schweben soll. Kronprinzessin Amalia der Niederlande (18) wurde im vergangenen November mit einem attraktiven Begleiter in New York City gesichtet. Wenig später folgten Meldungen, bei dem Unbekannten handle es sich um einen deutschen Millionärssohn, der schon seit Monaten Amalias fester Freund sei. *24royal.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Auch interessant

Kommentare