61-Jähriger sollte im Aladin auftreten

Kult-Wrestler Eddy Steinblock ist tot

+
Legende Eddy Steinblock ist in der Nacht zu Donnerstag gestorben.

Traurige Nachricht für alle Wrestling-Fans: Legende Eddy Steinblock ist in der Nacht zu Donnerstag gestorben. Das teilt der Veranstalter European Professional Wrestling (EPW) mit.

Zu den Hintergründen seines Todes ist bislang nichts bekannt. Kreiszeitung.de* berichtet. Eddy Steinblock wollte am kommenden Freitag, 11. November, nach 30 Jahren seiner Catch-Karriere zum letzten Mal in den Ring steigen. Unter dem Motto „The Final Chapter“ sollte der 61-Jährige im Bremer Aladin gegen „The Vampire Warrior“ Grangel aus Florida antreten.

*Kreiszeitung.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Meistgelesen

Sophia Thomalla postet freizügiges Foto von Meghan Markle und nimmt sie sich als Vorbild
Sophia Thomalla postet freizügiges Foto von Meghan Markle und nimmt sie sich als Vorbild
Ist das noch Cathy Hummels? Auf neuem Foto sieht sie plötzlich ganz anders aus - „Dekolleté bisschen tief“
Ist das noch Cathy Hummels? Auf neuem Foto sieht sie plötzlich ganz anders aus - „Dekolleté bisschen tief“
Daniel Küblböck: Münchner Kumpel „weinte ganzen Tag“ - Doch ein Detail kann er sich nicht erklären
Daniel Küblböck: Münchner Kumpel „weinte ganzen Tag“ - Doch ein Detail kann er sich nicht erklären
Katzenberger auf der Wiesn: Keine Frau im Dirndl muss sich schämen, „Hammer-Hupen-Balkon“ zu zeigen
Katzenberger auf der Wiesn: Keine Frau im Dirndl muss sich schämen, „Hammer-Hupen-Balkon“ zu zeigen

Kommentare