Er plaudert aus dem Nähkästchen

„Arrogant und überheblich“: DSDS-Kandidat packt über Laura Müller aus - nun äußert sich Juror Mike Singer

Laura Müller bei einem Michael Wendler-Konzert in der Turbinenhalle in Oberhausen
+
Laura Müller bei einem Michael Wendler-Konzert in der Turbinenhalle in Oberhausen

Die 18. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ ist in vollem Gange. Ein DSDS-Kandidat zieht nun über Michael Wendlers Ehefrau Laura her und packt aus.

  • Laura Müller war bei den DSDS-Dreharbeiten im Sommer 2020 vor Ort.
  • Ein DSDS-Kandidat lässt kein gutes Haar an der Influencerin, bezeichnet sie als arrogant.
  • Michael Wendler und Laura Müller: Hat es am Set gekriselt?

„Deutschland sucht den Superstar“ bei RTL: So hat DSDS-Juror Mike Singer Laura Müller wahrgenommen

Update vom 6. Februar, 19:16 Uhr: Während der Dreharbeiten zu „Deutschland sucht den Superstar“ sind sich der DSDS-Juror Mike Singer und Laura Müller, die Ehefrau von Schlager-Star Michael Wendler, täglich über den Weg gelaufen. In einem Interview mit dem Online-Portal Promiflash, plaudert Mike Singer nun über die Influencerin: „Man hat sie eher nur am Rande wahrgenommen. Grundsätzlich war sie freundlich“, gibt er zu. Klar, soviel hatte der Sänger nun auch nicht mit der 20-Jährigen zu tun. Viele Fans und TV-Zuschauer interessiert es, ob Laura und der Wendler auch abseits der Kamera nicht die Finger voneinander lassen konnten. Alles nur Show? „Man hat sie so erlebt, wie sie sich auch im Netz gezeigt haben“, so Singer.

Erstmeldung vom 25. Januar, 12:04 Uhr: Köln - Die erfolgreiche Musikshow „Deutschland sucht den Superstar“ läuft seit dem 5. Januar bei RTL. Dieter Bohlen, Mike Singer und Maite Kelly machen sich auf die Suche nach dem neuen Superstar 2021. Eigentlich wäre die DSDS-Jury zu viert - doch Schlagersänger Michael Wendler stieg im Oktober 2020 aus - macht seitdem Schlagzeilen durch seine Aussagen über die Corona-Pandemie. Seitdem der 48-Jährige im Januar 2021 die Corona-Regelungen mit einem Konzentrationslager verglichen hatte, entschied sich RTL, den Wendler aus den Castingfolgen herauszuschneiden. Während der DSDS-Dreharbeiten auf dem „Blue Rhapsody“-Schiff, war auch seine Ehefrau Laura Müller am Start.

„Deutschland sucht den Superstar“: DSDS-Kandidat über Laura Müller

Die 20-jährige Influencerin begleitete Michael Wendler zu den Dreharbeiten von DSDS. Eigentlich sollte Laura die Kandidaten backstage betreuen - doch aus diesem Job wurde nichts. Ein Teilnehmer, der sich für die diesjährige Staffel beworben hatte und vor der Jury performt, beobachtet Laura - aber überzeugt ist er von ihr nicht. In einem Interview mit Promiflash bestätigt er: „Sie kam ziemlich arrogant und überheblich rüber. Sie hat mit keinem von uns gesprochen“, so der DSDS-Kandidat der 18. Staffel. Während der Dreharbeiten soll sich Laura demnach für etwas Besseres gehalten haben. Der Teilnehmer beschreibt die Situation weiter: „Sie hat uns weder Beachtung geschenkt, noch war sie eine süße Maus. Ihre Aufgabe war, glaube ich, nur Dekoration“.

Michael Wendler und Laura Müller: Liebeskrise bei den DSDS-Dreharbeiten?

Es sind Aussagen, die der DSDS-Kandidat selbst beobachtet haben will. Während der „Deutschland sucht den Superstar“-Produktion auf dem Schiff, soll es zwischen Laura und Michael Wendler nicht wirklich einen Bezug gegeben haben. Küsse und Umarmungen habe er wohl nicht gesehen: „Einen Bezug zu Michael habe ich jetzt nicht wirklich gesehen während der Show und auch nicht während der Produktion. Laura ist einfach nur die Ehefrau von einem deutlich älteren Mann“, ist der DSDS-Kandidat sich sicher. Gerüchte um eine Trennung oder eine Beziehungs-Krise, gibt es regelmäßig bei Michael Wendler und seiner Laura.

Auch interessant

Kommentare