Ex-Manager Markus Krampe packt aus

Michael Wendler: Ehefrau Laura Müller soll beim Thema Corona doch nicht neutral sein

Michael Wendler und Ehefrau Laura Müller.
+
Laura Müller unterstützt die Aussagen von Michael Wendler – behauptet zumindest dieser. Doch war das nur gelogen?

Hat Laura Müller wirklich die Wahrheit gesprochen? Wie Ex-Manager Markus Krampe verrät, soll sich die Ehefrau von Michael Wendler klar positionieren.

NRW – Der Streit zwischen Michael Wendler (48) und seinem Ex-Manager Markus Krampe (44) geht weiter, berichtet RUHR24.de*. Wer sich bisher aus der gesamten Thematik herausgehalten hat, ist Laura Müller (20). Die Ehefrau von Michael Wendler wolle neutral „wie die Schweiz“ handeln. Dennoch machte Michael Wendler im Oktober klar, dass seine Frau hinter ihm stehen würde.

Doch könnte dieser hier geflunkert haben? Denn Markus Krampe behauptet im Interview mit Gala, dass Laura Müller gar nicht die Ansichten der Verschwörungstheorien von Michael Wendler* teilen würde: „Sie teilt eher meine Meinung. So ist zumindest mein Eindruck von den Gesprächen mit ihr. Aber sie ist noch sehr jung. Sie kann sich da gerade wohl nicht so wirklich durchsetzen und auf ihn einwirken.“

Doch eine Sache soll die beiden noch zueinander halten: ihre Liebe. Wie Markus Krampe bereits in mehreren TV-Interviews betont hat, würden sich die beiden so sehr lieben, dass eine Trennung so gut wie ausgeschlossen sei. Auf der anderen Seite: Laura Müller ist nur die „Frau-von“. Wird sie sich für die Liebe oder die Karriere entscheiden? *RUHR24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Auch interessant

Kommentare