Endlich ausschlafen!

Lena Gercke findet offene Worte über das Muttersein

GNTM-Gewinnerin Lena Gercke
+
GNTM-Gewinnerin Lena Gercke

Lena Gercke reiste beruflich nach München und konnte eines kaum erwarten. Das Model ist sich sicher, dass es alle Eltern nachvollziehen können. 

München – Lena Gercke (33) machte sich beruflich auf den Weg von Berlin nach München und hätte über eine Tatsache nicht glücklicher sein können. Das Model fand auf ihrem Instagram-Account ehrliche Worte zum Muttersein und war sich sicher, dass jede Mama und jeder Papa sie verstehen könne. Im vergangenen Jahr sind die GNTM-Gewinnerin und ihr Freund Dustin Schöne (35) Eltern der kleinen Zoe geworden und scheinen sich aktuell durch eine schlaflose Phase kämpfen zu müssen. Natürlich vermisste Gercke ihren Sprössling, konnte es aber kaum abwarten, eine Nacht der Ruhe zu genießen. Lena richtete das Wort an ihre Instagram-Follower und beteuerte, dass es ihr grade richtig gut gehe, denn das Model könne ausschlafen.

Lena Gercke kann ausschlafen – das wird mit einem Moonwalk gefeiert

Die 33-Jährige stand gestern (02. Mai) bei den „BMW Open 2021“ vor der Kamera und überließ somit Freund Dustin zu Hause das Feld mit dem Nachwuchs. Die Moderatorin erklärte, dass die Nächte der jungen Familie aktuell wirklich krass seien. Das Paar sei einfach nur fertig und müde, offenbarte die Blondine via Instagram. Der Gercke-Spross wache derzeit alle zwei Stunden auf und ab fünf Uhr morgens ist nicht mehr ans Schlafen zu denken. Und so kann es die Mutter kaum glauben, dass sie in München nicht um fünf Uhr morgens aufstehen müsse. Das mache das Model so glücklich, strahlt die Schönheit in die Kamera. 

Wie glücklich der einstige Klum-Schützling über die gewonnene Freiheit war, unterstrich die 33-Jährige in einem Videoclip. Mit einem Weinglas in der Hand gab Gercke via Instagram-Story ihren Moonwalk in weißen Tennissocken zum Besten. Nicht zuletzt als kleinen Seitenhieb für den Liebsten zu Hause. Dieser verfolgte natürlich auch die Stories seiner hübschen Freundin und kündigte daraufhin an, dass die ausgeschlafene Lena die darauffolgenden Nächte mit der kleinen Zoe übernehmen könne. Alles natürlich mit einem Augenzwinkern – also Grund mehr für die Mama, die ruhige Nacht mit einem kleinen Tänzchen auszunutzen. Die 2,7 Millionen Fans der „The Voice of Germany“-Moderatorin sind begeistert von dem lustigen Clip und könnten sich mit dem Moonwalk sogar eine Teilnahme bei „Let’s Dance“ (RTL) vorstellen. 

Auch interessant

Kommentare