Lena: „Ich fühle keinen Druck“

+
Gutgelaunt und lässig: Lena bei ihrer Pressekonferenz.

Die Titelverteidigerin gibt sich gelassen: Einen Tag vor dem Finale des Eurovision Song Contest an diesem Samstag präsentierte sich Lena bei ihrer Pressekonferenz am Freitagabend gut gelaunt und entspannt:

Lesen Sie auch:

Alexander Rybak: "Ich glaube nicht, dass Lena gewinnt"

„Ich fühle keinen Druck, weil ich mich nicht unter Druck setze. Ich habe beschlossen, das alles hier als Unterhaltung zu betrachten“, sagte die 19-Jährige, die in einer lässigen Baseball-Jacke und mit zwei ihrer Background-Sängerinnen vor die Journalisten trat. Der ganze Wettbewerb sei „nicht ernst zu nehmen. Wir sollten es einfach genießen.“ Ihre letzte Probe am Freitagnachmittag habe sie auch schlicht „genossen“.

Süß und hauteng: So macht sich Lena heiß auf den Song Contest

Eurovision Song Contest 2011: Lena Meyer-Landrut (19) probt. Das Bild hat der Norddeutsche Rundfunk (NDR) aktuell veröffentlicht. Am 12. Mai steigt ab 21:00 Uhr (live in der ARD) das 2. Halbfinale des Eurovision Song Contest 2011. © Bild: NDR/Rolf Klatt
Eurovision Song Contest 2011: Lena Meyer-Landrut (19) probt. Das Bild hat der Norddeutsche Rundfunk (NDR) aktuell veröffentlicht. Am 12. Mai steigt ab 21:00 Uhr (live in der ARD) das 2. Halbfinale des Eurovision Song Contest 2011. © Bild: NDR/Rolf Klatt
Eurovision Song Contest 2011: Lena Meyer-Landrut (19) probt. Das Bild hat der Norddeutsche Rundfunk (NDR) aktuell veröffentlicht. Am 12. Mai steigt ab 21:00 Uhr (live in der ARD) das 2. Halbfinale des Eurovision Song Contest 2011. © Bild: NDR/Rolf Klatt
Eurovision Song Contest 2011: Lena Meyer-Landrut (19) probt. Das Bild hat der Norddeutsche Rundfunk (NDR) aktuell veröffentlicht. Am 12. Mai steigt ab 21:00 Uhr (live in der ARD) das 2. Halbfinale des Eurovision Song Contest 2011. © Bild: NDR/Rolf Klatt
Titelverteidigerin Lena Meyer-Landrut singt am Mittwoch, 11. Mai, in Düsseldorf während einer Schiffsfahrt im Rahmen des Eurovision Song Contest 2011 (ESC). Die Künstler und Delegationen der "Big Five" (Frankreich, Grossbritannien, Spanien, Italien und Deutschland) unternahmen eine gemeinsame Bootsfahrt auf dem Rhein. © dapd
Lena singt am Mittwoch, 11. Mai, in Düsseldorf während einer Schiffsfahrt im Rahmen des Eurovision Song Contest 2011 (ESC). Die Künstler und Delegationen der "Big Five" (Frankreich, Grossbritannien, Spanien, Italien und Deutschland) unternahmen eine gemeinsame Bootsfahrt auf dem Rhein. © dapd
Lena singt am Mittwoch, 11. Mai, in Düsseldorf während einer Schiffsfahrt im Rahmen des Eurovision Song Contest 2011 (ESC). Die Künstler und Delegationen der "Big Five" (Frankreich, Grossbritannien, Spanien, Italien und Deutschland) unternahmen eine gemeinsame Bootsfahrt auf dem Rhein. © dapd
Lena posiert am Mittwoch, 11. Mai, in Düsseldorf während einer Schiffsfahrt im Rahmen des Eurovision Song Contest 2011 (ESC). Die Künstler und Delegationen der "Big Five" (Frankreich, Grossbritannien, Spanien, Italien und Deutschland) unternahmen eine gemeinsame Bootsfahrt auf dem Rhein. © dapd
Lena fotografiert am Mittwoch, 11. Mai, in Düssledorf im während Bootssfahrt des Eurovision Song Contestes auf dem Deck eines Ausflugsschiffes sich und ihren Pressesprecher von Universal-Music, Friedrich Kraemer. © dapd
Lena auf dem Passagierschiff RheinFantasie am Mittwoch, 11. Mai, in Düsseldorf auf dem Rhein. © dpa
Dankes-Auftritt vor dem Eurovision Song Contest: Lena feiert am Montag, 10. Mai, ihre Zwölf-Punkte-Party. Eingeladen dazu waren in Düsseldorf auch die diesjährigen Grand-Prix-Kandidaten der Länder, aus denen sie im vergangenen Jahr in Oslo die volle Punktzahl erhalten hatte. © dpa
Dankes-Auftritt vor dem Eurovision Song Contest: Lena feiert am Montag, 10. Mai, ihre Zwölf-Punkte-Party. Eingeladen dazu waren in Düsseldorf auch die diesjährigen Grand-Prix-Kandidaten der Länder, aus denen sie im vergangenen Jahr in Oslo die volle Punktzahl erhalten hatte. © dpa
Dankes-Auftritt vor dem Eurovision Song Contest: Lena feiert am Montag, 10. Mai, ihre Zwölf-Punkte-Party. Eingeladen dazu waren in Düsseldorf auch die diesjährigen Grand-Prix-Kandidaten der Länder, aus denen sie im vergangenen Jahr in Oslo die volle Punktzahl erhalten hatte. © dpa
Dankes-Auftritt vor dem Eurovision Song Contest: Lena feiert am Montag, 10. Mai, ihre Zwölf-Punkte-Party. Eingeladen dazu waren in Düsseldorf auch die diesjährigen Grand-Prix-Kandidaten der Länder, aus denen sie im vergangenen Jahr in Oslo die volle Punktzahl erhalten hatte. © dpa
Dankes-Auftritt vor dem Eurovision Song Contest: Lena feiert am Montag, 10. Mai, ihre Zwölf-Punkte-Party. Eingeladen dazu waren in Düsseldorf auch die diesjährigen Grand-Prix-Kandidaten der Länder, aus denen sie im vergangenen Jahr in Oslo die volle Punktzahl erhalten hatte. © dpa
Dankes-Auftritt vor dem Eurovision Song Contest: Lena feiert am Montag, 10. Mai, ihre Zwölf-Punkte-Party. Eingeladen dazu waren in Düsseldorf auch die diesjährigen Grand-Prix-Kandidaten der Länder, aus denen sie im vergangenen Jahr in Oslo die volle Punktzahl erhalten hatte. © dpa
Dankes-Auftritt vor dem Eurovision Song Contest: Lena feiert am Montag, 10. Mai, ihre Zwölf-Punkte-Party. Eingeladen dazu waren in Düsseldorf auch die diesjährigen Grand-Prix-Kandidaten der Länder, aus denen sie im vergangenen Jahr in Oslo die volle Punktzahl erhalten hatte. © dpa
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Titelverteidigerin Lena probt am Sonntag, 8. Mai, in der Arena in Düsseldorf für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken By a Stranger". Teilnehmer aus 43 Ländern treten am Samstag, 14. Mai, beim ESC in Düsseldorf gegeneinander an. © AP
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © NDR/Rolf Klatt
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © NDR/Rolf Klatt
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © NDR/Rolf Klatt
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © NDR/Rolf Klatt
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © NDR/Rolf Klatt
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © NDR/Rolf Klatt
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © NDR/Rolf Klatt
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © NDR/Rolf Klatt
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © NDR/Rolf Klatt
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © NDR/Rolf Klatt
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © AP
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © AP
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © AP
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © AP
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © dpa
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © dpa
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © dpa
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © dpa
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © dpa
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © dpa
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © dpa
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © dpa
Lena Meyer-Landrut probt am Samstag, 7. Mai, in Düsseldorf in der Arena für den Eurovision Song Contest 2011 ihr Lied "Taken by a stranger". Genau eine Woche vor dem Finale hat Titelverteidigerin Lena zum ersten Mal die Bühne des Eurovision Song Contests betreten. © dpa

Lena berichtete, dass ihre Woche in Düsseldorf „total verrückt“ gewesen sei: „Man hat keine Minute für sich selbst.“ Auf die Frage, ob sie denn keine Angst habe, kurz vor dem heutigen Finale (ARD, ab 21 Uhr) ihre Stimme zu verlieren, sagte die Titelverteidigerin: „Ich rede viel – in der Arbeit und Zuhause. Da gibt es keinen Unterschied. Deshalb habe ich auch keine Angst, meine Stimme zu verlieren.“

Eurovision-Finale: Lena und ihre Konkurrenten

Seit Donnerstagabend stehen alle Finalisten für den Eurovision Song Contest am Samstag in Düsseldorf fest. Hier lernen Sie alle Teilnehmer kennen: © www.eurovision.tv
Aserbaidschan: Ell/Nikki (die beiden rechts) mit "Running Scared" © dpa
Bosnien-Herzegowina: Dino Merlin mit "Love In Rewind" © dpa
Dänemark: A Friend In London mit "New Tomorrow" © dpa
Deutschland: Lena Meyer-Landrut mit "Taken By A Stranger" © dpa
Estland: Getter Jaani mit "Rockefeller Street" © dpa
Finnland: Paradise Oskar mit "Da Da Dam" © dpa
Frankreich: Amaury Vassili mit "Sognu" © dpa
Georgien: Eldrine mit "One More Day" © dpa
Großbritannien: Blue mit "I Can" © dpa
Griechenland: Loucas Yiorkas feat. Stereo Mike mit "Loucas Yiorkas feat. Stereo Mike" © dpa
Irland: Jedward mit "Lipstick" © dpa
Island: Sjonni's Friends mit "Coming Home" © dpa
Italien: Raphael Gualazzi mit "Madness Of Love" © dpa
Litauen: Evelina Sašenko mit "C'est Ma Vie" © dpa
Moldawien: Zdob și Zdub mit "So Lucky" © dpa
Österreich: Nadine Beiler mit "The Secret Is Love" © dpa
Rumänien: Hotel FM mit "Change" © dpa
Russland: Alexej Vorobjov (Mitte) mit "Get You" © dpa
Schweden: Eric Saade mit "Popular" © dpa
Schweiz: Anna Rossinelli mit "In Love For A While" © dpa
Serbien: Nina (2. v. r.) mit "Čaroban" © dpa
Slowenien: Maja Keuc mit "No One" © dpa
Spanien: Lucía Pérez mit "Que Me Quiten Lo Bailao - They Can't Take The Fun Away From Me" © dpa
Ukraine: Mika Newton mit "Angel" © dpa
Ungarn: Kati Wolf mit "What About My Dreams?" © dpa

Völlig überrascht wirkte die junge Frau, als sie unter den Journalisten die Mitglieder des Kamerateams ihres Videotagebuchs in den hautengen, silbernen Ganzkörperanzügen entdeckte, die eigentlich ihre Tänzerinnen während des Auftritts tragen: „Jetzt fühle ich mich wie eine Fremde“, sagte Lena unter Anspielung auf ihren Liedtitel „Taken By A Stranger“.

Und als ein russischer Journalist sie fragte, ob sie ein Superstar wie Lady Gaga werden wolle, antwortete Lena: „Nein. Ich will sein wie ich."

Michael Schleicher

Auch interessant

Meistgelesen

Emily Ratajkowski besucht Basketball-Spiel - ihr „Shirt“ lässt kaum Raum für Fantasie
Emily Ratajkowski besucht Basketball-Spiel - ihr „Shirt“ lässt kaum Raum für Fantasie
Tiefschlag von Sarah Lombardi: Pietro muss diese offenen Sätze jetzt verkraften
Tiefschlag von Sarah Lombardi: Pietro muss diese offenen Sätze jetzt verkraften
Micaela Schäfer: Skandal-Auftritt bei Abiball - Schulbehörde total entsetzt 
Micaela Schäfer: Skandal-Auftritt bei Abiball - Schulbehörde total entsetzt 
Freizügige Zirkusdirektorin: Nach Tochter zeigt auch Michelle Hunziker ihren Hintern
Freizügige Zirkusdirektorin: Nach Tochter zeigt auch Michelle Hunziker ihren Hintern

Kommentare