Nach Tour-Absage

Lena Meyer-Landrut meldet sich mit Corona-Nachricht und wählt deutliche Worte: „Trotz all dem Sch***“

Die aktuelle Lage, die durch die Corona-Pandemie gerade herrscht, ist für niemanden einfach - auch für Sängerin Lena Meyer-Landrut nicht. Für ihre Fans hat sie deshalb eine ganz klare Message.

Berlin - Schon einmal musste Sängerin Lena Meyer-Landrut ihre Fans enttäuschen, indem sie ihnen verkündete, dass die geplante ‚More Love‘-Tour im November aufgrund der aktuellen Corona-Lage nicht stattfinden kann. Auch die wiederkehrenden Maßnahmen, die die Regierung jetzt einleitete, vereinfachen die Situation für viele nicht. Damit ihre Fans trotzdem gut durch die Zeit kommen, hat die Sängerin eine Botschaft für sie.

Lena Meyer-Landrut: Tour-Absage und Rückblick in die Vergangenheit - „Als noch niemand wusste, was COVID ist“

Wie viele andere Künstler musste auch Sängerin Lena Meyer-Landrut ihre Tour, die eigentlich im November angesetzt war, absagen und auf unbestimmte Zeit nach hinten verlegen. Ein paar Wochen nach dieser traurigen Offenbarung, hat sich auch die Corona-Lage deutlich verschärft und die Regierung aufgrund dessen die Maßnahmen angepasst.

„Jetzt ist es Herbst und Lockdown 2.0 macht sich langsam bemerkbar. Ich denke, wir könnten alle solche Gedanken gebrauchen und daran denken, wie es wäre, an einem schönen Strand zu sein“, vollendete Sängerin Lena den Kommentar unter einem alten Urlaubsschnappschuss, der laut ihrer Aussage gemacht wurde, „als noch niemand wusste, was COVID ist“. Für viele ihrer Follower ein tröstender Lichtblick: „Ich freue mich gerade so sehr, was von dir zu hören“, ließ eine treue Userin die Sängerin wissen.  

Lena Meyer-Landrut wählt deutliche Worte für aktuelle Corona-Lage: „Trotz all dem Scheiß“

Seit Monaten wünscht sich Lenas Instagram-Community regelmäßigeren Content von der 29-Jährigen, denn mit ihren Postings war sie in letzter Zeit eher sparsam - bis jetzt. Ihr letzter Feed-Post liegt erst drei Tage zurück, doch trotzdem beglückte sie ihre Fans erneut mit einer aufbauenden Message: „Sende euch Sonne und hoffe ihr habt trotz allem Scheiß eine gute Woche“, steht unter einem neuen Foto von ihr geschrieben und sollte es anders sein, hat sie für ihre 3,6 Millionen Anhänger auch noch einen Schlachtplan ausgearbeitet: „Falls nicht: Bisschen meditieren und in Ruhe überlegen: was würde mich jetzt grade happy machen? Und dann machen, auch wenn’s nur ein Spaziergang durch die wunderschöne Herbstlandschaft ist.“ Diese Tipps nehmen ihre Fans dankend an: „Liebe diese Motivation“, kommentiert eine Userin. (mrf)

Rubriklistenbild: © Britta Pedersen/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare