Nach getaner Arbeit

Lena Meyer-Landrut braucht dringend Hilfe für den Feierabend - ihre Fans interessiert aber etwas ganz anderes

Herrlich normal: Nach getaner Arbeit will Lena Meyer-Landrut nur auf ihrer Couch chillen und fragt ihre Fans um Rat. Die interessieren sich aber vor allem für eine Sache.

  • In den sozialen Medien ist es zuletzt ruhiger um Lena Meyer-Landrut geworden.
  • Jetzt postet sie aber zwei neue Fotos auf Instagram.
  • Sie will einen Filmtipp, ihre Fans interessiert aber eine ganz andere Sache.

Berlin - Nach ihrer - nennen wir es mal - Instagram-Auszeit beglückt Lena Meyer-Landrut ihre Fans mittlerweile wieder mit regelmäßigeren Posts in den sozialen Medien. Wie herrlich normal die 29-Jährige geblieben ist, zeigt sie in ihrem neuesten Beitrag auf Instagram. Mit den Worten „Wie ich grade nicht aussehe“ leitet die Sängerin ihre Nachricht ein. Dazu postet sie zwei Fotos, auf denen Lena top-gestylt daherkommt.

Um ihr Aussehen geht es Lena aber gar nicht. Stattdessen will sie einen kleinen Tipp für den Feierabend von ihren Fans haben: „Komme grade aus dem Studio und bei mir gibt‘s gleich Veganoburger auf der Couch. Film Empfehlungen?“ Auch eine Lena Meyer-Landrut sitzt am Abend - vermutlich wie jeder 0815-Bürger in Schlabber-Klamotten - vor der Glotze und macht sonst einfach gar nix. Herrlich normal, diese Lena.

Lena Meyer-Landrut: Tipps für Feierabend gesucht - Fans wollen etwas ganz anderes wissen

Und die Fans der Musikerin liefern. Verschiedenste Film- und Serienvorschläge sind in den Kommentarspalten zu lesen. Der eindeutige Favorit: „Enola Holmes.“ Im brandneuen Netflix-Hit steht die jugendliche Schwester von Sherlock Holmes, Enola, im Mittelpunkt des Geschehens. Der Film basiert auf den Enola-Holmes-Krimis von Autorin Nancy Springer und wurde zuletzt von zahlreichen Kritikern gelobt. Vielleicht ja auch was für Lena Meyer-Landrut?

Aber nicht die Detektiv-Schwester wird von den Lena-Fans in Spiel gebracht. Auch Klassiker wie „Türkisch für Anfänger“ oder „Fack ju Göhte“ werden genannt, aber auch nachdenklichere Streifen wie „Für immer Adaline“ sind in der Verlosung. Ins Schwarze getroffen, hat aber wohl der User „fipsundfertig“. Er schlägt vor, die alten Folgen von „Babylon Berlin“ zu schauen, denn „am Sonntag kommen dann die neuen.“ Die Antwort von Lena darauf: „Gute Idee.“

Lena Meyer-Landrut will von Fans Filmtipps haben - Die liefern und spekulieren

Was die Sängerin schlussendlich im Feierabend gemacht hat bzw. für welchen Film sie sich entschieden hat, löst sie nicht auf. Unbeantwortet bleibt auch eine andere Frage, die sich ihre Fans stellen. Die haben nämlich ein wenig zwischen den Zeilen von Lenas Botschaft gelesen und sind bei „Komme grade aus dem Studio“ stutzig geworden. Arbeitet die 29-Jährige endlich an einem neuen Album? Ihr letztes stammt immerhin aus dem Jahr 2019.

„Höre ich da den Klang von neuer Musik?“, fragt ein weiblicher Fan. „STUDIOOO?! omg yess we need new music“, freut sich ein anderer. Antwort darauf gibt es von Lena leider keine. Aber: Die Hoffnung stirbt aber ja bekanntlich zuletzt. Und außerdem ist auch unklar, was die Musikerin mit „Studio“ gemeint hat: Aufnahmestudio oder doch vielleicht eher TV-Studio?

Rubriklistenbild: © Daniel Karmann/dpa/picture alliance

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare