Erstes privates Bild seit Insta-Kahlschlag

Lena schickt erstes Sommer-Bild am See - Follower vermissen aber etwas

Lena Meyer-Landrut
+
Lena Meyer-Landrut meldet sich persönlich bei ihren Fans.

Lena Meyer-Landrut ist zurück! Die Sängerin postet das erste Sommer-Foto des Jahres. Es ist auch das erste private Bild nach ihrer Instagram-Löschung.

München - „Ich hatte gestern einen perfekten Tag“, freut sich Lena Meyer-Landrut. Und versüßt ihren Followern damit den heutigen. Die Sängerin ist zurück bei Instagram. Sie hatte jüngst alle Fotos gelöscht und seitdem nur noch werbliche Posts zu ihrer neuen Musik hochgeladen.

Jetzt schickt sie also wieder den ersten echten Schnappschuss. Ihre Fans lassen Herzen und Flammen-Emojis regnen. Das es bei Lena aber in Wirklichkeit nicht geregnet hat, macht das erste Sommer-Foto des Jahres erst möglich.

Perfekt! Finden die Follower auch das Foto. Lena sitzt am Ende eines Steges am Wasser. Malerisch umrahmt vom Schilf. Und obwohl sie selbst auf dem Bild nur recht klein zu sehen ist, flippen ihre Fans schier aus. „Wow! So hübsch“, ist mehr als nur ein paar Mal zu lesen. Eine Userin hat ihr Auge auf etwas Besonderes gelegt: „Deine Haare!“, schreibt sie nebst Herz und erstauntem Smiley. Und tatsächlich: Lenas Haare scheinen wirklich lang geworden zu sein, sie reichen fast bis zur Hüfte. Im Sonnenschein glänzt der lange Schopf.

Lena Meyer-Landrut postet wieder privates Foto - Fans vermissen aber auch etwas anderes

Eines vermissen manche Fans dann aber doch. „Kommt noch ein Musikvideo zu Strip (Neue Single, d.R.)?“, fragt eine Userin. Eine andere scheint informiert zu sein und antwortet: „Nächste Woche“. Das kann aber wohl nur eher Hoffnung als Information sein. Lena selbst sagt dazu nichts. Ob ein Video zu ihrem neuen Song kommt, wissen wir nicht.

Das Thema Bilder zu ihrer Musik war für Lena in den letzten Tagen allerdings alles andere als angenehm. Eine Kollegin hatte sich mit drastischen Worten beschwert. „Du solltest dich schämen“, schimpfte Indie-Künstlerin Dilllon. Lena habe ihr Artwork für das Cover der EP „Kind“ von ihr geklaut. Die beiden haben mittlerweile Kontakt aufgenommen.

Auch interessant

Kommentare