Oktoberfest in München

Lena Meyer-Landrut erlaubt Mega-Einblick ins Dirndl - Lena Gercke muss aushelfen

+
Nach ihrem Trachten-Fauxpas auf dem Oktoberfest schlüpfte Lena Meyer-Landrut schließlich doch noch in eine Dirndl-Bluse.

Bei ihrem ersten Wiesn-Besuch leistete sich Lena Meyer-Landrut prompt einen Trachten-Fauxpas. Und postet am nächsten Tag fleißig weiter.

Update vom 24. September 2019, 11.22 Uhr: Das Oktoberfest hat scheinbar bei Lena Meyer-Landrut (28) nachhaltigen Eindruck hinterlassen. Nach eigenen Angaben ist die Sängerin wieder längst zu Hause, doch auf Instgram postet sie Fotos von ihrem Wiesn-Debüt. In ihrer Instagram-Story sind obendrein weitere Details nach dem Motto „was hat Lena wirklich auf dem Oktoberfest gemacht“ zu entdecken: Achterbahn, Geisterbahn, Küsschen-Regen mit Herzbrille sind dabei. 

 „So. Bin jetzt offiziell Oktoberfest entjungfert- und wir hatten einen Riesenspaß“, schreibt Lena Meyer-Landrut zu ihrem Oktoberfest-Post. Schon zuvor gab es heftige Kritik an ihrem Wiesn-Outfit. Absolutes No-Go ist wohl in den Augen einiger Traditionsbewusster das Fehlen der Dirndlbluse. Die Turnschuhen an ihren Füßen wurden schon im Vorfeld ausgiebig diskutiert.

Etwas anders feierte Bonnie Strange. Sie stimmte sich auf Ibiza auf das Oktoberfest ein. Ein einziger Besuch auf der Wiesn hat Lena Meyer-Landrut offenbar gereicht, um sich eine Erkältung einzufangen. Dagegen hilft nur ein Bikini-Foto - so zumindest wohl Lenas Ansicht. Eigentlich ist Lena Meyer-Landrut als Sängerin bekannt. Gerade wird sie auf Instagram aber nicht für ihre Musik, sondern für ihren sportlichen Körper gefeiert.

Mit einem Bikini-Foto hat sich ein deutscher TV-Star nach Ansicht einiger Fans blamiert.

Video: Lena Meyer-Landrut vergisst wichtiges Dirndl-Detail

Lena Meyer-Landrut gewährt auf Wiesn tiefen Einblick und schockt mit Outfit - Lena Gercke muss aushelfen

Update vom 23. September 2019, 12.48 Uhr: Mit dem Outfit bei ihrer Oktoberfest-Premiere sorgte Lena Meyer-Landrut am Sonntag für viel Gesprächsstoff. Denn auf echten, textilen Stoff verzichtete die Sängerin anfangs komplett unter ihrem Dirndl-Oberteil. Statt einer Bluse war bei der Sängerin nur jede Menge Haut zu sehen. So mancher Trachtenliebhaber dürfte bei diesem Anblick geschockt gewesen sein. Lena Gercke, die ebenfalls im Paulaner Festzelt zu Gast war und offenbar in Sachen Dirndl-Look besser Bescheid weiß, improvisierte und spendierte ihrer Namensvetterin kurzerhand mit einer umfunktionierten Serviette einen Blusenersatz. Doch so sehr Lena Meyer-Landrut ihren Auftritt mit einem Augenzwinkern verkaufen wollte - ganz so wohl fühlte sie sich offenbar dann doch nicht. Denn im Laufe des Abends organisierte sie sich doch noch das obligatorische Kleidungsstück, wie sie in ihrer Instagram-Story verrät. „Und dann auch noch mit richtiger Bluse“, schreibt Lena zu einem entsprechenden Bild.

Nach ihrem Trachten-Fauxpas auf dem Oktoberfest schlüpfte Lena Meyer-Landrut schließlich doch noch in eine Dirndl-Bluse.

Nach ihrem Besuch im Bierzelt war der Abend für die 28-Jährige übrigens noch lange nicht vorbei. Denn wie ihre Follower ebenfalls in der aktuellen Story sehen können, probierte Lena Meyer-Landrut im Anschluss noch mehrere Fahrgeschäfte aus. So ging es nach einer gemütlichen Fahrt im Riesenrad in die Geisterbahn und schließlich sogar noch in die „Wilde Maus“, eine Art Achterbahn.

Das Münchner Oktoberfest ist jedes Jahr auch ein großes Treffen der deutschen Promis. Wer zeigt sich hier in der Geisterbahn? Haben Sie sie sofort erkannt?

Stunden zuvor postet Lena ihren Dirndl-Fail auf Instagram

Lena Meyer-Landrut lässt Fans an Oktoberfest-Premiere teilhaben

Update vom 22. September 2019, 21.07 Uhr: Irgendwann ist es ja bekanntlich immer das erste Mal - das gilt auch für Lena Meyer-Landrut und das Oktoberfest. Denn trotz ihrer 28 Jahre hat die Sängerin erst dieses Wochenende ihre Wiesn-Premiere gefeiert - und dabei sichtlich Spaß. So ließ eine gutgelaunte Lena ihre Follower in ihrer Insta-Story quasi rund um die Uhr an diesem besonderen Tag teilhaben. Von den „Vorbereitungen“ mit - Achtung, nicht wundern - Wasser über das Zurechtmachen im Hotelzimmer bis hin zum Gang ins Festzelt hat die Sängerin so gut wie jeden Schritt dokumentiert. Offensichtlich hat das Wiesn-Küken dabei inzwischen auch so einiges dazugelernt, insbesondere was ein authentisches Volksfest-Outfit angeht. 

Eine Foto-Panne brachte einem us-amerikanischen TV-Star kürzlich haufenweise spöttische Kommentare ein. Statt auf ihr hautenges Kleid zu gucken, wanderten die Blicke der Fans nach unten. 

Lena Meyer-Landrut trifft Promi-Kollegen auf der Wiesn - und ist wohl um eine Erkenntnis reicher 

Nachdem Lena ihr Dirndl nämlich zunächst nur mit ihrem „Holz vor der Hüttn“, aber nicht mit einer traditionellen weißen Bluse ausgefüllt hatte, traf sie bei ihrem Oktoberfest-Besuch Gott sei Dank auf den einen oder anderen Promi, der ihr offensichtlich Styling-Nachhilfe gegeben hat. So postete sich Lena vor dem Festzelt noch mit ihren berühmten Kollegen Kai Pflaume oder ihrer Namensvetterin Lena Gercke - die glücklicherweise auch die geborene Designerin und Schneiderin zu sein scheint. Daher konnte die eine Lena offensichtlich nämlich den Trachten-Fauxpas der anderen wettmachen. 

Lena Gercke rettet das Wiesn-Outfit von Lena Meyer-Landrut

Bei ihrem Outfit musste schließlich eine andere Lena aushelfen. 

„Servierten Blüschen von Lena Gercke“, so lautet (wenn auch nicht ganz aussagekräftig, was womöglich der Feierstimmung geschuldet sein könnte) der Sticker-Kommentar in der Story der Sängerin, als plötzlich etwas Weißes unter ihrem beigefarbenen Dirndl zu erkennen ist. So hat das Model der Sängerin doch tatsächlich mal im Handumdrehen eine passende Bluse gebastelt, wie der Wiesn-Neuling erklärt. Und wer weiß, vielleicht konnte die Oktoberfest-erprobte Blondine dem brünetten Wiesn-Neuling auch gleich noch vermitteln, dass es nicht unbedingt Wasser ist, das in den Festzelten literweise getrunken wird. Es scheint also, als hätten die beiden Lenas seit dem Oktoberfest nun neben ihren Namen auch eine nette kleine Anekdote gemeinsam. 

Einen fröhlichen Schnappschuss teilten Moderatorinnen Johanna Klum und Jennifer Knäble. Doch der Oktoberfest-Moment ging ordentlich nach hinten los.

Lena Meyer-Landrut heute auf dem Oktoberfest - sie ist „sehr, sehr aufgeregt“

Update vom 22. September 2019: Sie ist in München angekommen! Lena Meyer-Landrut wird ihre erste Wiesn erleben und ist offenbar sehr nervös. Auf Instagram meldete sie sich in ihrer Story und schrieb dazu „Oktoberfest Nervösität“. 

In der Story posiert sie mit einer Freundin und ihrem Wasser und gibt an, „dass sie sehr, sehr aufgeregt sind.“ Aus Vorbereitungsgründen würden sie nun „sehr viel“ Wasser trinken. Andere Getränke würden sich da vielleicht besser anbieten - aber es ist ja Lenas erste Wiesn. Für welche Getränke man sich auf dem Oktoberfest so entscheidet, wird ihr bestimmt noch jemand erklären.

Update vom 21. September 2019: Am Sonntag steht für Lena Meyer-Landrut der erste Wiesn-Besuch ihres Lebens an. Mit Freunden und Family wird sie offenbar versuchen, sich doch noch mit dem Oktoberfest-Getränk Nummer 1 anzufreunden: Auf Instagram outete sich die Sängerin nämlich als Nicht-Biertrinkerin. An Vorfreude scheint es jedenfalls nicht zu mangeln: Auf Instagram postete die 28-Jährige heute ein Foto, das sie in einem sexy Outfit zeigt und untertitelte es mit den Worten: „Happy Samstag!“ 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

HAPPY SAMSTAG ♥️

Ein Beitrag geteilt von Lena (@lenameyerlandrut) am

Bleibt nur zu hoffen, dass sie sich an ihrem morgigen Wiesn-Tag ebenso glücklich präsentiert! 

Update vom 20. September 2019: So lange wie Lena Meyer-Landrut schon auf unseren Bildschirmen zu sehen ist, könnte man glatt vergessen, dass die Sängerin erst 28 Jahre alt ist. Da gibt es natürlich noch einiges zu sehen und zu erleben in der Welt - das Oktoberfest in München zum Beispiel. Zum ersten Mal wagt sich das in Hannover geborene Nordlicht Lena auf das Volksfest im Süden. Auf ihrem Instagram-Account kündigte Lena Meyer-Landrut an, dass sie am Eröffnungswochenende zur Wiesn geht. Am Sonntag, den 22. September, wird sich die Musikerin auf dem Oktoberfest zeigen. 

Für besonders viel Gesprächsstoff sorgt Lena mit ihrer Einstellung zum beliebten Oktoberfest-Getränk. Als “nicht Bier-Trinker“ bezeichnet sich die 28-Jährige in ihrem Post. Sie habe versucht, sich mit dem Getränk anzufreunden. Das habe allerdings nicht so gut geklappt, schreibt sie. Zu lesen ist von Lena Meyer-Landruts Bier-Versuch neben einem Foto eines Polaroids, das sie auf Instagram hochgeladen hat. Auf dem Foto schmiegt sich die Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin an ein Ensemble aus gefüllten Bierkästen. Budweiser-Flaschen und Löschzwerge sind im Bild zu erkennen. Womöglich schmeckt Lena das Bier der Münchner Brauereien, das es auf dem Oktoberfest gibt, besser. 

Video: Lena Meyer-Landrut im neuen Look

Lena hat die Haare schön und diesmal ganz anders als gewohnt. Von ihrem klassischen Bob hat sie sich getrennt und sieht auf einmal so ver“locken“d aus. Was dahinter steckt, verrät das Video.

Lena Meyer-Landrut ohne Bier aber mit Turnschuhen auf der Wiesn

„Dann hast du das falsche Bier getrunken...“ meint auch ein User unter dem Post. Den meisten Fans von Lena ist egal, was die Sängerin auf dem Oktoberfest trinkt, Hauptsache sie kommt nach Bayern: „Wie gut, dass es in vielen Zelten auch Weinschorle gibt.“, „Versuch es mit Radler! Da ist der Kulturschock nicht so groß.“ oder auch „Das Gute ist: Man kann überall auch ohne Alkohol Spaß haben“, heißt es in den Kommentaren.

Auch um Lena Meyer-Landruts Wahl beim Wiesn-Outfit sind ihre Follower besorgt: „Im Dirndl bitte. Ich will dich im Dirndl sehen“, merkt ein Nutzer an. Immer wieder wird auch das Schuhwerk beanstandet: „Bitte keine Turnschuhe zum Dirndl!“ Denn Lena, die fleißig Werbung für adidas macht, hat von dem Sporthersteller einen Sneaker geschickt bekommen. Zum Entsetzen ihrer Fans möchte sie die Turnschuhe auf dem Oktoberfest anziehen, wie sie in einem früheren Post mitteilte.  

Die Sängerin geht schließlich auch zur „adidas Wiesen“, wie sie zu dem Bild schreibt. Dieses Wort dürfte echte Münchner narrisch machen. Es heißt „Wiesn“ und NICHT „Wiesen“. Nein, gar nicht „Wiesen“.

Ach, und, wer kennt es nicht - das Adidas-Oktoberfest? Auf der mehr oder weniger traditionsreichen Abspaltung der Wiesn scheinen sich auch Lena Gercke, Sido und David Alaba wohlzufühlen. Das ungleiche Trio hat der Sporthersteller für eine Kampagne inszeniert.

Lena Meyer-Landrut traut sich was: DAS will sie auf dem Oktoberfest anziehen

München - Zum ersten Mal wird Lena Meyer-Landrut in diesem Jahr das größte Volksfest der Welt besuchen - das Münchner Oktoberfest. „Freunde der Sonne. Ich war ja noch nie auf dem Oktoberfest, aber dieses Jahr ist es so weit“, verrät die Sängerin in ihrer aktuellen Instagram-Story. Dabei packt sie ein Geschenk vom Sportartikel-Hersteller adidas aus. In der Schachtel mit dem Aufdruck „Oktoberfest“ befinden sich neben Ansteckern und einem Untersetzer auch weiße Sneaker mit weiß-blau kariertem Innenfutter. 

Oktoberfest-Sneaker für Lena Meyer-Landrut

„Hier ist der passende Treter“, findet Lena und streicht über die Turnschuhe. Echte Bayern werden da nicht unbedingt ihrer Meinung sein. Denn Turnschuhe sind zumindest zum Dirndl für viele Trachten-Liebhaber ein absolutes No Go.

Lena Meyer-Landrut will in diesem Jahr das Oktoberfest besuchen. „Hier ist der passende Treter“, findet sie.

Lena Meyer-Landrut: „Ich bin ja ein absoluter Bier...“

„Hier sind so geile Dingsis“, freut sich Lena weiter über den Inhalt des Pakets und entdeckt eine Flasche Paulaner. „Ein schönes Bier. Ich bin ja ein absoluter Bier...“, doch hier bricht das Video mitten im Satz ab. Vielleicht hat sich Lena als Bier-Fan geoutet. Da wird die 28-Jährige aber enttäuscht werden. Denn wie auf der Homepage des Herstellers zu lesen ist, handelt es sich bei der Flasche um Soda.

„Can‘t wait to see you there“, hat sie als Text in ihre Story hinzugefügt. Gut möglich, dass die Sängerin gleich zum Auftakt-Wochenende auf der Wiesn zu sehen sein wird. Denn, wie ebenfalls in dem Clip zu sehen ist, befindet sich ein Armband in dem Paket, auf dem das Datum 22.9. gedruckt ist.

Das eigene Kind auf der Wiesn verlieren: Ein Horror für alle Eltern auf dem Oktoberfest. Damit es nicht so weit kommt, gibt das Münchner Jugendamt nun Tipps.

Der Sneaker-Look auf dem Oktoberfest sorgte erst kürzlich für Schlagzeilen, wie tz.de* berichtet.

Kürzlich sorgte ein Foto von Lena Meyer-Landrut für einen Helene-Fischer-Vergleich. Immer wieder entfacht sich an Bildern der Sängerin eine Schönheitsdebatte. Die 28-Jährige überraschte zudem mit einem ganz neuen Look - so haben wir Lena Meyer-Landrut noch nie gesehen. Wie lasziv ihr Blick werden kann, beweist Lena Meyer-Landrut zudem immer wieder. 

In München hat Paulaner-Chef Andreas Steinfatt bei einer Veranstaltung für einen Eklat gesorgt. Er nutzte den Nazi-Wortschatz. Nun hat der erste Wirt Konsequenzen gezogen.

O‘zapft werd! In unserem Wiesn-Ticker verpassen Sie keine wichtige News vom Oktoberfest 2019. Kommt auch einer der berühmtesten Männer der Welt? (tz.de*)

Video: No-Gos beim Dirndl zur Wiesn - das geht gar nicht!

va

*tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Foto-Panne bei Vanessa Mai: Urlaubs-Foto dreckiger als gedacht - Fans blicken weit runter
Foto-Panne bei Vanessa Mai: Urlaubs-Foto dreckiger als gedacht - Fans blicken weit runter
Salma Hayek postet Hüllenlos-Foto - als Dankeschön an Follower
Salma Hayek postet Hüllenlos-Foto - als Dankeschön an Follower
US-Serienstar zeigt sich komplett hüllenlos - mit 73 Jahren
US-Serienstar zeigt sich komplett hüllenlos - mit 73 Jahren
Ohne Hose auf Pferd: Lena Meyer-Landrut veröffentlicht seltsames Bild - dann kennen Fans den Grund
Ohne Hose auf Pferd: Lena Meyer-Landrut veröffentlicht seltsames Bild - dann kennen Fans den Grund

Kommentare