„So ein Stress...“

Lena Meyer-Landrut gibt private Einblicke in Tagesablauf - Reisebegleitung weißt sie auf Fehler hin

Lena Meye-Landrut trägt ein dunbelblaues Oberteil. Sie blickt mit nachdenklichem Gesichtsausdruck zur Seite.
+
Seltene Einblicke: Lena teilt ihren Tag mit uns. (Archivbild)

Das gibt es nicht oft: Lena Meyer-Landrut zeigt uns wie sie ihre Tage ganz privat verbringt. Doch ihre Freundin hat da auch noch ein Wörtchen mitzureden.

  • Lena Meyer-Landrut meldet sich bei ihren Fans auf Instagram.
  • Die Sängerin gibt private Einblicke in ihr Leben.
  • Doch eine Freundin hat noch einen witzigen Einwurf.

München - Ausspannen und es sich so richtig gut gehen lassen – darauf hatte offenbar auch Lena Meyer-Landrut Lust und ist mit einer Freundin in den Urlaub gefahren. Bei einem Girlstrip lassen sich Sonne, Meer und leckeres Essen schließlich besonders gut genießen. Urlaub bedeutet für die Sängerin aber nicht, dass sie sich auch von ihren Fans verabschiedet.

Mit kleinen Einblicken auf Instagram lässt Lena ihre Fans an den entspannten Tagen im Urlaubsparadies teilhaben und geht dann sogar einen ungewöhnlichen Schritt: Unter ihrem letzten Instagram-Post wird sie ein bisschen privater und schildert ihren Tagesablauf ganz genau: „Morgens ins Meer, essen, lesen, schlafen, kniffeln, essen, tanning, abends ins Meer, essen, schlafen“, schreibt sie und ergänzt im Scherz: „It‘s been a busy few days“.

Lena Meyer-Landrut: Auf Instagram entsteht eine lustige Diskussion mit ihren Followern

Diese Einschätzung „teilen“ ihre Fans offenbar auch. „So ein Stress...“ schreibt einer augenzwinkernd. Eine andere Instagram-Followerin kommentiert: „Hört sich nach stressigen Tagen an, hab ich ein Glück, dass ich nur Schule ab Montag hab. Und nicht da durch muss ...“

Aber nicht nur die Fans geben ihren Senf zum Posting dazu. Auch die Freundin, mit der Lena ihre Auszeit verbringt, hat noch Anmerkungen zum lustigen Instagram-Post. „Du hast twerkeln vergessen“, schreibt sie und fügt ein grinsendes Emoji hinzu. Was da wohl dahinter stecken mag?

Lena Meyer-Landrut:

Die Antwort von Lena lässt jedenfalls nicht lange auf sich warten. „Stimmt. Wichtig. Twerkeln. Wie konnte ich nur“, kommentiert sie postwendend. Wie die Sache mit dem „Twerkeln" nun genau aussieht, bleibt wohl ein Geheimnis der beiden Damen. Vorstellbar wäre natürlich eine Abwandlung des bekannten Twerkens. Vielleicht gibt Lena ihren Fans ja irgendwann doch noch eine kleine Kostprobe ...

Gelegenheit hätte sich dazu vielleicht im nächsten Jahr wieder, wenn hoffentlich wieder Konzerte stattfinden können. Denn auch Lena Meyer-Landrut konnte in diesem Jahr einige Termine aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden lassen. Dabei hätte sie mit ihrem neuen Album „One Love, L“ auf Tour gehen sollen. (mam)

Im Video: Hier teilt Lena Meyer-Landrut Einblicke einer ganz anderen Art mit ihren Fans

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare