1. tz
  2. Stars

Leni Klum zeigt sich völlig ungeschminkt - und steht zu ihren „Makeln“

Erstellt:

Von: Judith Braun

Kommentare

Leni Klum macht wie Mama Heidi als Model Karriere. Dennoch hat auch sie mit „Makeln“ zu kämpfen. Sie geht jedoch offen damit um und zeigt sich ungeschminkt.

Los Angeles - Sie lebt den Traum vieler junger Menschen - und trotzdem ist auch bei ihr nicht alles perfekt. Leni Klum* ist die älteste Tochter von GNTM-Macherin und Topmodel Heidi Klum und tritt seit einiger Zeit in die Fußstapfen ihrer Mutter. Als Nachwuchsmodel zierte sie bereits das Cover der deutschen Vogue-Ausgabe*, lief bei mehreren Fashion-Shows* mit und hat sogar schon ihre eigene Modelinie. Obwohl sie also mit ihrem Aussehen und ihrem Gesicht bereits mehrere Erfolge erzielen konnte, leidet die 17-Jährige wie viele andere Teenager unter Akne. Anstatt sie zu verstecken, geht sie jedoch ganz offen damit um.

Leni Klum zeigt sich völlig ungeschminkt mit Pickeln

Auf Instagram zeigte Leni die ungeschönte Wahrheit und machte damit sicherlich vielen Jugendlichen Mut. In ihrer Instagram-Story teilte sie ein Foto von sich, auf dem ganz deutlich Unreinheiten in ihrem Gesicht zu erkennen sind. „Ohne Makeup“ schrieb sie dazu und quittierte es sogar mit einem Herz. Dabei zeigte sie ganz offen und ehrlich ihre Wange, auf der mehrere Pickel zu sehen sind. Dabei ist es nicht das erste Mal, dass Leni ein ungeschminktes Bild von sich postet. Auch mit Mama Heidi zeigte sie sich auf der Social-Media-Plattform bereits ohne Schminke und Filter*.

Leni Klum
Leni Klum zeigt sich völlig ungeschminkt. Man sieht sogar ihre Pickel. © Instagram/leniklum

Leni Klum: Die wichtigsten Infos zum Nachwuchsmodel

Leni Klum postet Foto von sich ohne Schminke - Neuer Social-Media-Trend?

Möglicherweise unterstützt Leni mit diesen Fotos einen Trend, der sich derzeit auf Social-Media-Plattformen immer mehr verbreitet. Denn viele Promis und auch andere User gehen dazu über, Fotos ohne Filter zu posten. Model und Make-up-Artistin Sasha Louise Pallari rief sogar unter dem Hashtag „#filterdrop“ dazu auf, Selfies auf Instagram ohne Filter zu posten. Anhängerinnen dieser Bewegung befürchten, dass durch den Einsatz von Filtern unrealistische Schönheitsideale vermittelt werden. Vor allem Jugendliche könnten dadurch negativ beeinflusst werden.

Egal aus welchen Gründen Leni sich mit ihrer Akne auf Instagram präsentierte, mit diesen Fotos hat sie auf jeden Fall Mut bewiesen. Denn gerade in der Adoleszenzphase spielen Unsicherheiten und Minderwertigkeitsgefühle bei vielen Jugendlichen eine große Rolle und die Tochter von Heidi Klum kann somit als gutes Vorbild fungieren: Selbst bei ihr ist eben nicht alles perfekt. (jbr) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion