Rapper Megaloh über „Ni**er“

Rassismus in Deutschland: ARD-Sprecherin Linda Zervakis heult als sie diese Story moderiert

Linda Zervakis spricht in ihre Handy-Kamera.
+
ARD-Sprecherin Linda Zervakis war während der Podcast-Folge „zum Heulen zumute“. (Screenshot)

Deutschrapper Megaloh hat Rassismus schon in seiner Kindheit am eigenen Leib erfahren müssen. Teils erschreckende Geschichten packt der Musiker jetzt gegenüber der Tagesschau-Sprecherin Linda Zervakis aus.

Hamburg - In ihrem neuen Spotify-Podcast „Gute Deutsche“ spricht die gebürtige Hamburgerin* und ARD/NDR*-Moderatorin Linda Zervakis mit prominenten Personen über ihren Migrationshintergrund. In ihrer aktuellen Folge vom 22. Juni ist Deutschrapper Megaloh zu Gast.

Was der 39-jährige Musiker darin auspackt, ist nicht ohne: Linda Zervakis zeigt sich nach der Folge emotional bewegt, später schreibt sie, dass ihr teilweise „zum Heulen zumute“ war. Wie 24hamburg.de berichtet, spricht Deutschrapper Megaloh mit ihr über seine nigerianischen Wurzeln, Rassismus und das „N-Wort“ - und schockiert dabei mit teils düsteren Erlebnissen.

* 24hamburg.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sophia Thiel wieder im Fitnessstudio - so sieht Sportikone aus München aktuell aus
Sophia Thiel wieder im Fitnessstudio - so sieht Sportikone aus München aktuell aus
Barbara Schöneberger verrät Geheimnis: „Der ein oder andere hat noch ...“
Barbara Schöneberger verrät Geheimnis: „Der ein oder andere hat noch ...“
Harry-Potter-Star mit Schock-Beichte: Film-Erfolg hatte üble Folgen -„hat mich zum Alkoholiker gemacht“ 
Harry-Potter-Star mit Schock-Beichte: Film-Erfolg hatte üble Folgen -„hat mich zum Alkoholiker gemacht“ 
Michael Patrick Kelly packt im TV über die Kelly Family aus
Michael Patrick Kelly packt im TV über die Kelly Family aus

Kommentare