Star in Panik

Lindsay Lohan: Laptop mit Nacktfotos gestohlen

+
Auf dem gestohlenen Computer sind Nackt-Fotos, die nicht für die Öffentlichkeit bestimmt sind. Im Gegensatz zu diesem auf Instagram geposteten Bild.

Shanghai - Lindsay Lohan wird ihre Reise nach Shanghai so schnell nicht vergessen. Denn am Flughafen wurde ihr der Computer mit privaten Nackt-Fotos gestohlen.

Aus Panik, dass diese Fotos jetzt an die Öffentlichkeit gelangen könnten, hat sie eine Belohnung ausgesetzt. Auf die Frage, wie hoch diese sei, antwortete die Skandalnudel gegenüber dem Portal "tmz.com": Sie werde "so viel wie nötig" bezahlen, um das Gerät zurück zu bekommen. Klingt als wäre ihr der Computer überaus wichtig.

Kein Wunder. Denn neben den Bildern befinden sich auch "private Korrespondenzen" mit Popstar Lady Gaga und Hollywood-Regisseur Woody Allen auf dem Laptop. Diese sollen unter keinen Umständen bekannt werden. 

Die vermeintlichen Nackt-Bilder sollen bei verschiedenen Foto-Shootings entstanden sein und waren zu keinem Zeitpunkt zur Veröffentlichung bestimmt. Angeblich befinden sich aber auch selbst aufgenommene Nackt-Fotos auf dem Gerät. 

Ein Grund mehr der dafür spricht, dass sie bereit ist jeden Preis zu bezahlen um den Laptop  zurück zu erhalten.

mzl

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Vanessa Blumhagen im schwarzen Outfit: Fans zeigen sich begeistert - „einfach nur wow“
Vanessa Blumhagen im schwarzen Outfit: Fans zeigen sich begeistert - „einfach nur wow“
Motsi Mabuse gewährt mit Mega-Dekolletee tiefe Einblicke - und schießt gegen Heidi Klum
Motsi Mabuse gewährt mit Mega-Dekolletee tiefe Einblicke - und schießt gegen Heidi Klum
Victoria‘s-Secret-Engel sündhaft schön - Hände verbergen Detail 
Victoria‘s-Secret-Engel sündhaft schön - Hände verbergen Detail 
Hollywood-Star wurde vermisst: Fund von Leichenteilen - Tiere hatten schon daran geknabbert
Hollywood-Star wurde vermisst: Fund von Leichenteilen - Tiere hatten schon daran geknabbert

Kommentare