1. tz
  2. Stars

Lombardi-Verlobte Laura gibt eigene Wohnung nun doch auf – sie will stattdessen ein Büro mieten

Erstellt:

Kommentare

Laura Maria Rypa und Pietro Lombardi
Laura Maria Rypa und Pietro Lombardi erwarten 2023 ihren ersten gemeinsamen Sohn © IMAGO / Future Image & Instagram/lauramaria.rpa

Laura Maria Rypa gibt ihre eigene Wohnung auf. Die Influencerin plant, mit ihrem Verlobten Pietro Lombardi zusammenzuziehen.

Köln - Planänderung bei Laura Maria Rypa (26): die Verlobte von Pietro Lombardi (30) möchte nun doch mit ihrem Liebsten zusammenziehen. Obwohl sie momentan schwanger ist und mit dem Sänger eine gemeinsame Zukunft plant, wollte sie anfangs ihre eigene Wohnung lieber doch behalten und vorerst nicht mit Pietro einziehen. Nun scheint sich die Instagram-Schönheit allerdings umentschieden zu haben. Ihre eigene Wohnung war nämlich hauptsächlich als Rückzugsort gedacht, wenn ihr Verlobter mal nicht in der Nähe ist, da die Wohnung nicht weit von ihren Eltern entfernt ist.

Laura änderte ihre Meinung allerdings und teilte auf Instagram mit: „Aber ich werde dann einfach direkt zu meinen Eltern fahren, weil wir dort auch ein Kinderzimmer einrichten werden für den Kleinen.” Sinn macht es auf jeden Fall, denn zwei Mal Miete zahlen möchte Laura nicht und beginnt bereits damit, auszumisten.

Alte Wohnung wird doch kein Instagram-Office

Ursprünglich hatte sie die Idee, eventuell ihre Wohnung in ein Büro umzufunktionieren, um Content für Instagram zu produzieren. Aber auch das scheint sich nicht zu lohnen und sie macht klar: „Deshalb werde ich jetzt die Wohnung aufgeben und räume nach und nach alle Sachen aus.”

Für ihre Arbeit hat Laura allerdings schon einen neuen Plan: „Ich habe morgen einen Termin, um ein Büro anzumieten”, sagte die Influencerin in ihrer Instagram-Story. Die zwei Turteltauben wohnen dann bald doch offiziell in ihrem gemeinsamen Nest und warten nun nur noch, bis ihr Baby endlich auf die Welt kommt und ihr Glück perfekt macht.

Auch interessant

Kommentare