Zu Ehren von Vicco von Bülow: Diese Spinne heißt Loriot

+
Die Otacilia loriot

Starnberg - Ausstellungen, Würdigungen, Gedenkveranstaltungen, ein Mops-Rennen - der Komiker und Mopsliebhaber Vicco von Bülow ist nach seinem Tod vor einem Jahr in Münsing am Starnberger See keineswegs in Vergessenheit geraten.

  Unterschiedlichste Veranstaltungen erinnerten an den Humoristen, Regisseur und Schauspieler. Loriot, der mit 87 Jahren am 22. August 2011 seiner Altersschwäche erlag, lebt weiter - zur Freude seiner Fans. Jetzt trägt sogar eine Spinne aus Asien künftig den Fachnamen „Otacilia loriot“. Der Frankfurter Spinnenforscher Peter Jäger entdeckte die nur zwei Millimeter große Spinne in Laos. „Sie ist so unauffällig wie das, was Loriot in seinen Sketchen beschrieben hat“, sagte der Forscher und Loriot-Bewunderer. „Da fand ich es passend, eine Spinne nach ihm zu benennen, die auf den ersten Blick keine Besonderheiten zeigt.“

Auch interessant

Meistgelesen

ARD-Moderatorin Mareile Höppner zeigt sich im kurzen Sommerkleid - „Weiß nicht, was heißer ist“
ARD-Moderatorin Mareile Höppner zeigt sich im kurzen Sommerkleid - „Weiß nicht, was heißer ist“
Stefanie Giesinger kann Kritik an Oberweite nicht mehr hören - und reagiert mit deutlicher Ansage
Stefanie Giesinger kann Kritik an Oberweite nicht mehr hören - und reagiert mit deutlicher Ansage
„Bergdoktor“-Star Ronja Forcher postet Bikini-Strandfoto - „Da knistert es“
„Bergdoktor“-Star Ronja Forcher postet Bikini-Strandfoto - „Da knistert es“
Helene Fischer bei Party: Auch Florian Silbereisen war da - so intim soll ihr Verhältnis noch sein
Helene Fischer bei Party: Auch Florian Silbereisen war da - so intim soll ihr Verhältnis noch sein

Kommentare