„No Angels”-Reunion

Lucy Diakovska - Mutter wollte sie vor ihrem Tod verkuppeln

Lucy Diakovska erinnert sich gerne an ihre Mama
+
Lucy Diakovska erinnert sich gerne an ihre Mama

Die „No Angels” sind zurück! Sängerin Lucy verriet jetzt in einem Interview, dass die Reunion ein großer Wunsch ihrer Mama Rositza war...

Bulgarien - Sängerin Lucy Diakovska (45) könnte nicht glücklicher über die Reunion der „No Angels” sein. Die Wiedervereinigung war nicht nur ein großer Traum von Lucy, sondern auch von ihrer kürzlich verstorbenen Mama. Mutter Rositza hat sich immer nur gewünscht, dass ihre Tochter glücklich ist. Vor ihrem Tod versuchte sie sogar noch Lucy im Krankenhaus zu verkuppeln. In einem VIPstagram-Talk mit Tanja Bülter und Kena Amoa verriet die 45-Jährige mehr über den Tod ihrer geliebten Mama und was sie aktuell in ihrer Heimat Bulgarien macht. Mama Rositza starb im Februar 2020 nach einem Schlaganfall. Die Zeit vor ihrem Tod verbrachten Mutter und Tochter gemeinsam in ihrer Heimat Bulgarien. Lucy erklärte lachend, dass ihre Mama noch immer bei ihr sei und ihr mit Ratschlägen zur Seite steht. „Sie ist jeden Tag hier, mit all der Kritik, die sie in mein Leben bringt. Das war für mich das Wichtigste – und das konnte sie sehr gut“, erklärt die Musikerin. Ihrer Mutter war ihre größte Kritikerin - aber auch ihr größter Fan! „Sie und mein Vater waren bei allen Konzerten in Deutschland bei den großen Tourneen“, berichtet die 45-Jährige.

Die „No Angels”-Reunion war ihr großer Traum

Lucy verriet in dem Interview, dass die „No Angels”-Reunion der größte Wunsch ihrer Mama gewesen wäre. Leider konnte Rositza die Wiedervereinigung nicht mehr miterleben, doch ihr Wunsch war sicher eine große Motivation für Lucy. Laut der Sängerin hat ihre Mama sogar auf eine Art und Weise dafür gesorgt, dass sich die Bandmitglieder, Nadja Benaissa (38), Sandy Mölling (39) und Jessica Wahls (44), wiederfinden. Als ihre Mutter im Mai 2019 einen Schlaganfall erlitt, übernahm Lucy die komplette Pflege. „Wir haben sieben Monate lang gekämpft und letztendlich haben wir den Kampf verloren am 5. Februar (2020), an dem Tag an dem ‚Daylight‘ rauskam... 19 Jahre früher,“ berichtete Lucy damals. Jetzt ist Rositzas Wunsch endlich in Erfüllung gegangen, und Lucy könnte nicht glücklicher sein. „Es ist mehr als Liebe, Zuneigung, Wertschätzung, Freundschaft, Musik, Geschichte...Es heißt NO ANGELS! And we are back!”, kündigt die Sängerin auf Instagram an.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Kommentare